9. Januar 2016

Brokkolicremesuppe – eine schnelle und leckere Suppe

Mia vom Blog "mama-mia" sammelt Rezepte für Eltern mit Kindern. Ihr Thema im Januar ist "Wintergemüse". Ich mache gerne mit einer Brokkolicremesuppe bei der Rezeptesammlung mit.

Bei mir gab es letzte Woche die Brokkolicremesuppe. Gerade in den Wintermonaten essen wir sehr gerne eine wärmende Suppe. Meine Kinder essen diese gerne, solange sie püriert sind.

Die Brokkolicremesuppe hat ihnen besonders gut geschmeckt und ich musste einen Teller Suppe auf die Seite stellen, ansonsten hätte ihr Papa am Abend nichts mehr abbekommen.

Was du alles für die Suppe brauchst:​

Zutaten für die Brokkolicremesuppe

1 Zwiebel
etwas Öl
1 Brokkoli
700ml Wasser
40g Mehl
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Muskat
100ml Sahne

Zubereitung der Brokkolicremesuppe

Zwiebel kleinschneiden und in Öl andünsten.

Brokkoli in Röschen teilen und auch den Stil (geschält) in kleine Stücke schneiden. Zu den Zwiebeln geben und mit andünsten.

700ml kaltes Wasser mit 40g Mehl verrühren und in den Topf mit Brokkoli und Zwiebel geben.

Gemüsebrühepulver nach Geschmack hinzugeben.​

Aufkochen lassen (immer wieder umrühren) und je nach Größe der Brokkolistücke 15-25 Minuten köcheln lassen.

Mit einem Pürierstab pürieren, 100ml Sahne hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Fertig! Ich wünsche einen guten Appetit.

Teile den Artikel
Diese Artikel könnten dich auch interessieren!

Kochen mit Kindern: ein einfaches und schnelles Kürbisrezept

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere:

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen