Willst du wissen, wie Kindern das Aufräumen Spaß macht und sie gerne mithelfen?

Deine Kinder lieben es zu spielen - am besten in allen Zimmern gleichzeitig. Vielleicht beobachtest du das Spiel mit gemischten Gefühlen: Einerseits freust du dich über den Einfallsreichtum deiner Kinder, andererseits sorgst du dich schon, wie lange es später dauern wird, bis dieses Chaos beseitigt ist.

Ich hatte irgendwann keine Lust mehr, meine Kinder zum Aufräumen zu bewegen, ewige Diskussionen zu führen und halbe Nachmittage zu vergeuden mit diesem langsamen und widerwilligen Aufräumen von Kindergartenkindern. Ich war es leid entweder Druck auf meine Kinder ausüben zu müssen oder mein eigenes Bedürfnis nach Ordnung am Abend zu missachten.

Geht es dir genauso?

Hast du auch genug davon, 10x zu sagen, dass dein Kind jetzt aufräumen soll?  Würdest du auch lieber schnell mit deinen Kindern aufräumen und die Zeit danach für etwas Schönes mit deinen Kindern nutzen? Aber dein Kind hört einfach nicht auf dich, wenn es das Wort Aufräumen hört und spielt weiter - solange bis du lauter wirst oder es einfach selbst aufräumst.​

​Vielleicht fragst du dich, wie du aus diesem Teufelskreis wieder heraus kommst und deinen Kindern Leichtigkeit beim gemeinsamen Aufräumen vorleben kannst.

Aufräumen mit Leichtigkeit

Es gibt etwas, das Leichtigkeit in das Thema Aufräumen für Eltern und Kinder bringt: Spielend Aufräumen! Wenn du es schaffst, den Spieltrieb deines Kindes mit dem Aufräumen zu verknüpfen, ist ein entspanntes Aufräumen möglich.

Mein E-Buch: "Aufräumen mit Kind - die 15 besten Aufräumspiele für einen entspannten Alltag" hilft dir mit abwechslungsreichen Aufräumspielen, die Verbindung von Spiel und Aufräumen zu schaffen.  Du wirst deine Kinder für das Aufräumen begeistern, da die Aufräumspiele das Aufräumen mehr wie ein gemeinsames Spiel erscheinen lässt.

Ich konnte mein Glück kaum fassen, als meine Kinder fröhlich aufräumend durch die Wohnung sausten und Spaß am Aufräumen hatten (o.k. ich gebe es zu - nicht jeden Tag - aber doch an sehr vielen Tagen, sodass es mir gleich aufgefallen ist, dass sich das Aufräumen dramatisch entspannt hat in unserem Hause).​

Die Spiele bringen Entspannung in eure Aufräumsituation und verbessern so auch deine Beziehung zu deinen Kindern, weil es keinen Machtkampf ums Aufräumen gibt. Wenn du die Aufräumspiele über einen längeren Zeitraum anwendest, wirst du erfreut feststellen, dass deine Kinder schon selbst an die Aufräumspiele denken und ein bestimmtes Spiel einfordern, weil sie erkannt haben, dass ihnen so das Aufräumen mehr Spaß macht und es schneller vonstatten geht.

Was andere zu den Aufräumspielen sagen:

"Die Aufräumspiele sind sehr einfach nachzumachen und machen Spaß"

"Petras Aufräumspiele sind sehr einfach nachzumachen und machen Spaß. Bei der großen Auswahl an Ideen konnte ich schnell die Tipps herausfinden, die zu uns passen und sich leicht umsetzen lassen. Am besten hat meinen Töchtern das Wett-Aufräumen gefallen." Eva Wenger


Eva Wenger
Heidi Duda

"Es kommt garantiert mehr Leichtigkeit und Spaß ins Kinderzimmer"

"Petra Straßmeir hat mir mit ihrer Ideensammlung rund ums Aufräumen einen sehr wertvollen Dienst erwiesen. Auch wenn mein Sohn schon 7 Jahre alt ist hat er viel Spaß damit gehabt, die Ideen mit mir auszuprobieren. Besonders hat mir gefallen, wie wertschätzend die Bedürfnisse der Kinder dabei berücksichtigt werden. Außerdem gibt die Autorin viele pragmatische Beispiele an die Hand, wie man die jeweilige Methode dem Kind anbietet.

Aufräumen ist ja wirklich immer ein stressiges Thema im Alltag – mit diesen Ideen kommt garantiert mehr Leichtigkeit und Spaß ins Kinderzimmer!"

"Das Aufräumen bzw. Wegräumen fällt meinen Kindern jetzt auch viel leichter"

“Petra Straßmeir hat mir viele wertvolle Anregungen gegeben aus denen ich mir letztlich mein "Aufräumsystem" gestaltet habe.

Danke für Methode 3! Meine Mädels entdecken jetzt Spielzeuge, die sie vorher garnicht wahrgenommen haben. Und das Aufräumen bzw. Wegräumen fällt ihnen jetzt auch viel leichter.​" Petra Prosoparis

Petra Prosoparis
Joana Güngerich

"...die Kinder waren sofort dabei und es brauchte keine grossen Überredungskünste"

"Die Tipps von Petra erleichtern den Familienalltag mit viel Witz, Lockerheit und liebevoller Kommunikation: Die „klein-wird-gross"-Tipps vereinfachen den Umgang im Miteinander, machen Mut und geben Sicherheit, als Eltern das WAS (zB. Aufräumen) mit dem nötigen spielerischen WIE (Umsetzung mit den Kindern) zusammen entspannt anzugehen.

Dabei legt Petra stets das Augenmerk darauf, dass man sich ganz und gar in die Gefühlswelt der Kinder hineinversetzen kann, was es für uns Erwachsene einfacher macht, respektiertes Vorbild zu sein.

Wir hatten sehr viel Spass daheim mit Petras Aufräumtipps - vor allem waren die Kinder sofort dabei und es brauchte keine grossen Überredungskünste! Einfach genial - Danke!" Joana Güngerich

"...machen wir seitdem jeden Tag und es funktioniert prima. Ich muss gar nichts mehr erklären!"

Erstmal vielen Dank liebe Petra für die tollen Spiele. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, sie auszuprobieren und obwohl ich eigentlich gedacht habe, dass nur meine Tochter (3) mitmacht, hat unerwartet auch mein Sohn (1) mitgemacht!

Du hast die Spiele super einfach erklärt und wir wussten sofort wie sie gehen.
Spiel Nr. 6 „Licht an – Licht aus!" machen wir seitdem jeden Tag und es funktioniert prima. Ich muss gar nichts mehr erklären!

Vielen Dank nochmal für die Spiele. Ich kann sie jeder Mama weiterempfehlen, die mit weniger Stress und ganz viel Spaß, ihre Kinder motivieren möchte aufzuräumen.

Nikoleta Kolokytha

Vorteile der Aufräumspiele:

  • Keine endlosen Diskussionen mehr zum Thema Aufräumen, weil es spielerisch integriert wird
  • Mit den Aufräumspielen zeigst du Verständnis für die Sicht deines Kindes, das normales Aufräumen einfach langweilig findet
  • Du bekommst dein Bedürfnis nach Ordnung erfüllt und musst nicht selbst alleine am Abend aufräumen
  • Das Aufräumen geht viel schneller, weil es Spaß macht
  • Du schenkst deinem Kind etwas Wunderbares: Es verknüpft Aufräumen mit etwas Freudvollem
  • Deine Kinder sagen dir wahrscheinlich nach einer Weile selbstbestimmt, mit welchem Spiel sie heute aufräumen möchten 
  • Mehr Leichtigkeit im Alltag mit Kind

​Weitere Feedbacks zum E-Buch:

Ich habe jetzt einige Spiele ausprobiert, die die Situation verbessert haben.

Das Buch gefällt mir sehr, es ist sehr verständlich und ansprechend beschrieben. Die Seite mit dem Überblick über alle Spiele werde ich mir aufhängen, um immer eine Idee für ein Aufräumspiel zu haben

Meine Tochter (5) ist leider ein Aufräummuffel. Ich habe vor diesem Buch schon einiges versucht - Geschenke versprochen und Kleinigkeiten nach dem Aufräumen geschenkt - war aber leider nicht nachhaltig. Ich habe jetzt einige Spiele ausprobiert, die die Situation verbessert haben. Ich muss mir diese Spiele allerdings öfters aktiv in Erinnerung rufen, um das Aufräumen durch mein Kind zu fördern. Zu oft räume ich einfach selbst auf, ohne ein Spiel ausprobiert zu haben.

Meine Tochter ist eher hartnäckig :-). Das Roboterspiel hat am Anfang gut funktioniert, allerdings war der Roboter bald "kaputt" und blieb am Boden liegen, ohne weiter aufzuräumen. Gut angekommen ist das Spiel mit dem Küchenwecker, das gab richtig Motivation. Ebenso gut gegangen ist das Aufteilen der Aufräumarbeiten, auch wenn ich dabei den Großteil erledigt habe. Ich denke, es werden auch andere Spiele erfolgreich sein.

Wir stehen noch am Anfang. Ich bin aber sicher, dass sich die Situation mit meiner konsequenten Anwendung der Spiele verbessern wird. Ich habe noch nicht alle Spiele ausprobiert.

Käuferin des E-Buches

Was du erhältst:

Nach dem Kauf des E-Buches wirst du auf eine Downloadseite geleitet. Dort kannst du dir das E-Buch mit Boni herunterladen.  Du erhältst 15 Aufräumspiele, die dir und deinen Kindern helfen, entspannt aufzuräumen - ohne laut zu werden oder zu schimpfen. Auf 29 Din-A-4 Seiten sind die Aufräumspiele genau erklärt und du kannst sie sofort anwenden. Außerdem erfährst du, für welche Aufräumsituationen sich die Spiele am besten eignen.

Darüber hinaus - als Bonus - bekommst du mit dem E-Buch noch zwei Aufräumsysteme an die Hand und einen Spickzettel mit allen 15 Aufräumspielen in Kurzfassung - zum Ausdrucken und Aufhängen - sodass du schnell einen Blick darauf werfen und ein passendes Spiel aussuchen kannst, bevor das Aufräumen losgehen soll.

Preis: €4,99

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.

Über die Autorin:

Hallo, ich heiße Petra und bin Erzieherin, Nanny, Autorin und zweifache Mutter. Ich helfe Eltern dabei, den Alltag mit Kind zu entspannen und zu erleichtern, sodass sie ihr Eltern-Sein und die Zeit mit ihrem Kind wieder richtig genießen können. Zu diesem Thema informiere ich auf "Klein wird GROSS" und schreibe Bücher.

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Funktionalität. Außerdem gibt es die Option Inhalte zu teilen. Dabei werden ggf. Daten an die jeweiligen Netzwerke (Facebook, Twitter, Google, Pinterest) übertragen. Mit der Nutzung dieser Website (scrollen, navigieren) bzw. der Share-Buttons erklärt sich der Benutzer damit einverstanden. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen