Petra

Author Archives: Petra

14. November 2017

Liebevolle Führung der Kinder – ist das möglich?

Viele meiner Leser/innen beantworten mir die Frage nach der größten Herausforderung im Alltag mit Kind oder nehmen an meiner Klein wir GROSS Umfrage teil zu Themen- bzw. Lösungswünschen.

 

Ein Thema, das immer wieder genannt wird, ist der Umgang mit Grenzen setzen, Konsequenz und „wenn-dann´s“ und ob es einen Weg der liebevollen Führung gibt.

 

Grenzen setzen ist für mich wichtig, wenn es um die Sicherheit des Kindes geht, aber auch dann, wenn die persönliche Grenze eines anderen überschritten wird.

Konsequenz ist ein zweischneidiges Schwert für mich

 

Zu Konsequenz habe ich ein zwiespältiges Gefühl:

 

Einerseits weiß ich als berufstätige Mutter mit zwei Kindern, die pünklich in der Schule und dem Kindergarten erscheinen sollen, dass es nicht immer ohne Konsequenz geht und dass in Stresssituationen ganz schnell ein „wenn…dann…“ herausrutschen kann.

..
Weiterlesen
6. November 2017

Was es heißt, hochsensibel Mutter zu sein

​Dieser Gastbeitrag ist von Tanja Suppiger - einer hochsensiblen Mama, die über ihre Erfahrung und das Leben mit Hochsensibilität berichte​t:

Es begleitet mich schon einige Jahre, das Thema Hochsensibilität. Eigentlich weiß ich von mir selber schon seit Kindesbeinen an, dass ich hochsensibel bin, obwohl es damals, als ich noch Kind war, diesen Begriff noch nicht wirklich gab.

 

Doch ich wusste, dass ich anders bin. Dass ich anders empfinde, feiner wahr nehme, viele Details sehe, die so manchen verborgen bleiben.

..
Weiterlesen
27. Oktober 2017

Wie du dem kindlichen Bedürfnis nach Aufmerksamkeit nachkommst

Im Oktober gab es wieder einen Monatsfokus, den viele Klein wird GROSS Leserinnen übernommen haben. In diesen Monatsfokus-Themen geht es darum, dass jeder der mitmacht, sich einen Monat lang darauf konzentriert, dieses Thema so gut wie möglich in seinem Familienalltag umzusetzen.

 

Im letzten Monatsfokus  ging es darum, hinter das auffällige Verhalten des Kindes zu blicken und zu schauen, wie ​man selbst die Situation anders gestalten könnte, sodass ​das Kind kein auffälliges Verhalten zeigen muss. Genaueres kannst du hier nachlesen. 

Was hinter dem auffälligen Verhalten steckt

Mir ist aufgefallen, dass meine Kinder meistens „auffälliges Verhalten“ zeigen, wenn sie sich nicht beachtet oder verstanden fühlen.

..
Weiterlesen
18. Oktober 2017

Leser fragen – ich antworte zum Thema „Alltag mit Kind“ Nr. 9

Jede Woche landen einige Emails von KLEIN WIRD GROSS Leser/innen in meiner Inbox mit Fragen zu bestimmten Alltagsthemen mit Kindern. Ich freue mich darüber und beantworte diese Fragen, solange sie in meinem Erfahrungsbereich liegen.

 

Mir ist bewusst geworden, dass sehr viele Eltern die gleichen Fragen haben und dazu Antworten suchen. Deshalb habe ich mich entschlossen, diese Artikelserie ins Leben zu rufen, die einmal im Monat erscheinen wird. So hast auch du Zugang zu meinen Antworten!

 

Du kannst dir die Fragen herauspicken, die gerade für dein Leben relevant sind.

..
Weiterlesen
10. Oktober 2017

Hausaufgaben ohne Stress: Wie du dein Kind gut bei den Hausaufgaben begleitest

​Hausaufgaben ohne Stress zu machen - dieser Wunsch wird immer wieder von meinen Leserinnen in der Themenumfrage angegeben. ​Ich habe gerade einmal 4 Wochen Erfahrung mit dem Hausaufgaben begleiten, deshalb habe ich ​ Ilse Lechner von Entfaltungsparadies gebeten, mir einen Artikel zur stressfreien Begleitung der Hausaufgaben zu schreiben. Ich übergebe nun das Wort an Ilse:

​Hausaufgaben, sind die Aufgabe des Kindes

​Mit den Hausaufgaben oder Hausübungen, wie es bei uns in Österreich heißt, ist das so eine Sache. Eltern wissen genau: Sie sind die Aufgabe des Kindes.

..
Weiterlesen
1. Oktober 2017

Auffälliges Verhalten beim Kind – was du dagegen tun kannst

Kommt dir das bekannt vor?

 

Vor ein paar Wochen war noch alles gut. In der letzten Zeit jedoch fragst du dich, was du in der Erziehung deines Kindes falsch gemacht hast oder was passiert ist, dass urplötzlich bei euch das Beziehungs-Chaos ausgebrochen ist.

 

Dein Kind kommt vielleicht vom Kindergarten heim und reagiert seinen Stress am Geschwisterkind ab mit Schlagen, Schubsen oder Ärgern.

 

Oder dein Schulkind kommt nach Hause und sperrt sich in sein Zimmer ein – ohne auch nur ein Wort zu verlieren.

..
Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Funktionalität. Außerdem gibt es die Option Inhalte zu teilen. Dabei werden ggf. Daten an die jeweiligen Netzwerke (Facebook, Twitter, Google, Pinterest) übertragen. Mit der Nutzung dieser Website (scrollen, navigieren) bzw. der Share-Buttons erklärt sich der Benutzer damit einverstanden. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen