Category Archives for "Gefühle"

12. Mai 2017

Sind wir nicht alle ein bisschen Rabenmutter?

Kennst du das auch? Du willst dich deinen Kindern gegenüber anders verhalten, aber der äußere Reiz ist stärker als dein Wille und du reagierst einfach nur auf diese äußeren Umstände?

Vielleicht willst du dein Kind nicht mehr schimpfen, aber wenn du unter Zeitdruck gerätst, dann kannst du nicht mehr an dich halten und schimpfst los.

Vielleicht fragst du dich auch, ob du alles in der Erziehung deiner Kinder richtig machst?

Ich habe es aufgegeben, mir diese Frage zu stellen, weil ich sehr genau weiß, dass ich viele Fehler begehe.

..
Weiterlesen
22. September 2016

Kindererziehung: Dein persönlicher Weg

Kindererziehung – ich nenne es lieber „Kinder auf ihrem Weg begleiten“ – ist einerseits eine wundervolle Aufgabe und andererseits ein große Herausforderung. Zeitweise stürzt sie dich vielleicht in Hilflosigkeit, Überforderung, Verunsicherung oder Verzweiflung.

Kennst du die Hilflosigkeit, die dich überkommt, wenn du alles versucht hast (reden, erklären, Kompromiss finden…) und dein Kind immer noch vehement auf sein „Nein“ beharrt?

Fühlst du dich manchmal überfordert von all den Ansprüchen, die andere und du selbst an dich stellen?

Spürst du eine Verunsicherung wenn es darum geht, wie du dein Kind erziehen sollst bzw.

..
Weiterlesen
6. Juni 2016

Die besten Methoden für mehr Zufriedenheit und innere Ruhe

Am 15. April 2016 habe ich zur Blogparade aufgerufen. Ich habe nach Methoden bzw. Strategien für mehr Zufriedenheit und innere Ruhe gefragt.

7 Frauen sind meinem Aufruf gefolgt und haben einen Artikel zu meinem Leitthema verfasst. Diese Artikel möchte ich dir heute kurz vorstellen und wenn du weiterlesen möchtest, kannst du auf "Weiterlesen" drücken und wirst direkt zum Artikel geleitet.

Strategien/Methoden für mehr Zufriedenheit und innere Ruhe

1

Anja von „Praxis Zukunftschancen“ schafft es mit ihrer Rette-den-Tag-Methode, um von „aus der Haut fahren“ wieder zu mehr Zufriedenheit zu finden.

..
Weiterlesen
28. Mai 2016

Wie du deine Wut kontrollieren und loslassen kannst.

Es gibt Tage, da wächst mir plötzlich alles über den Kopf. Genervte Gefühle führen zu negativen Gedankengängen. Negative Gedanken bereiten den Weg zum Ärger. Der Ärger nährt die pessimistischen Gedanken und bauscht sie auf, bis ich Wut in meinem Bauch spüren kann.

Ein Teufelskreis beginnt.
Schwer zu durchbrechen.
Einnehmend, gefangen nehmend.

Gefangen in der eigenen Wut

Ich bin gefangen in meinem eigenen Käfig. Verrückterweise ist die Türe des Käfigs immer offen – ich könnte jederzeit ausbrechen.

Ich bin nicht wirklich darin gefangen – ich fühle mich nur so.

..
Weiterlesen
8. Februar 2016

Meine größte Herausforderung als Mutter

Ich hasse den Spagat.

Nicht den sportlichen Spagat, auch wenn ich den noch nie zustande gebracht habe. Ich meine den Spagat zwischen meinen Vorstellungen, wie ich meine Kinder in ihrer Entwicklung begleiten möchte und der Realität, wie ich es im Alltag schaffe.

Zum Beispiel die Vorstellung, meine Kinder liebevoll, achtsam und geduldig durch den Tag zu begleiten. Ich schaffe es unter Tags richtig gut, nur um es abends - wenn meine Batterien sich leeren und ich mich auf meinen wohlverdienten Feierabend freue - so richtig zu versauen.

..
Weiterlesen
10. Dezember 2015

Zweifelst du manchmal an dir selbst?

Kennst du diese Selbstzweifel: Bin ich gut genug? Als Mutter? Als Vater? Als Ehefrau? Im Beruf?

Schießt dir einer dieser Selbstzweifel manchmal heimlich und ungefragt durch deinen Kopf? In Zeiten, wenn deine Welt mal wieder Kopf steht?

Bedrückt dich dieser Gedanke, lässt er dich grübeln, bereitet er dir vielleicht sogar schlaflose Nächte?

Willst du eigentlich viel besser, geduldiger, entspannter, erfolgreicher oder liebevoller sein? Aber du schaffst es nicht und bist frustriert darüber? Evtl. siehst du es sogar als eine Art Bestätigung deiner Selbstzweifel, dass du nicht gut genug bist.

..
Weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Funktionalität. Außerdem gibt es die Option Inhalte zu teilen. Dabei werden ggf. Daten an die jeweiligen Netzwerke (Facebook, Twitter, Google, Pinterest) übertragen. Mit der Nutzung dieser Website (scrollen, navigieren) bzw. der Share-Buttons erklärt sich der Benutzer damit einverstanden. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen