Rezept für Knetmasse ohne Alaun

Ich habe Knetmasse nach folgendem Rezept hergestellt und bin begeistert von der Konsistenz, Farbe und Formbarkeit. Sie ist jetzt schon einige Wochen im großen Einsatz und ist immer noch schön weich und riecht wie am ersten Tag!
Und dieses Rezept ist ohne Alaun, welches (wenn auch nur) in größeren Mengen giftig ist.

Das Rezept habe ich schon länger – aus einem Internetforum – es sei mir also verziehen, wenn ich den Autor nicht nennen kann.

Rezept für Knetmasse ohne Alaun

1/2 Liter Wasser im Wasserkochen zum Kochen bringen und mit

500g Mehl
200g Salz
3 Esslöffel Öl
3 Esslöffel Zitronensäure
verkneten

in 4 gleiche Portionen aufteilen

und je eine ganze Tube Lebensmittelfarbe in eine Portion einkneten. Achtung: Beim Einkneten bitte Handschuhe tragen. Das habe ich vergessen und meine Hände sahen danach aus wie von einem Monster – grünblau! Und das Schlimme ist, man bekommt es nicht wirklich wieder weg – erst über 1 bis 2 Tage verschwindet es wieder :-(

Danach in 4 luftdichte Behälter packen (ich habe einfach die Knetmasse-Dosen hergenommen, die ich von einer gekauften Knetmasse aufgehoben hatte) und die Knetmasse ist fertig für den Einsatz.

Die Menge reicht für zwei mal vier Knetmasse-Dosen oder eben vier größere Behälter oder man nimmt nur das halbe Rezept.

Viel Spaß beim Kneten!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Tiere basteln - 13. August 2015 Kommentiere

[…] haben wir unsere Knetmasse, die wir vor einem halben Jahr selbst hergestellt haben, verwertet. Ganz frei nach Lust und Laune können Tiere gestaltet werden. Meine Tochter wollte eine […]

Rezept für Knetmasse ohne Alaun - Klappe die Zweite! - KLEIN WIRD GROSS - 12. August 2015 Kommentiere

[…] mein Artikel: „Rezept für Knetmasse ohne Alaun“ einer meiner meistgelesensten Beiträge der Kategorie „Spiel und Spaß“ ist, habe ich […]

Rezept für Knetmasse ohne Alaun – Klappe die Zweite! | klein wird GROSS - 18. Mai 2015 Kommentiere

[…] mein Artikel: “Rezept für Knetmasse ohne Alaun” einer meiner meistgelesensten Beiträge der Kategorie “Spiel und Spaß” ist, habe ich […]

Spiel und Spaß im Oktober – 33 Ideen wie du Kinder bei Regenwetter beschäftigen kannst | klein wird GROSS - 26. Oktober 2014 Kommentiere

[…] Knetmasse herstellen und Figuren machen oder Plätzchenausstecher hervorholen […]

“Klein wird Groß” ist ein Jahr alt geworden! | klein wird GROSS - 13. August 2014 Kommentiere

[…] Rezept für Knetmasse ohne Alaun […]

Serie: Spiel und Spaß im Mai | klein wird GROSS - 14. Mai 2014 Kommentiere

[…] haben wir unsere Knetmasse, die wir vor einem halben Jahr selbst hergestellt haben, verwertet. Ganz frei nach Lust und Laune können Tiere gestaltet werden. Meine Tochter wollte eine […]

Teelichthalter: ein schnelles selbst gemachtes Geschenk | klein wird GROSS - 9. Februar 2014 Kommentiere

[…] meine Tochter gleich anfangen wollte, nachdem ich ihr davon erzählte, haben wir einfach unsere selbst gemachte Knetmasse (ohne Alaun) hergenommen. Man kann natürlich auch einen Salzteig herstellen und diesen […]

Sonya - 13. September 2013 Kommentiere

Ich verwende statt der teuren Lebensmittelfarben in den kleinen Tübchen Ostereierfarben – die Tabletten zum Auflösen. Einfach die Tablette in dem heißen Wasser auflösen und dann das Mehl usw. einkneten. Meist mache ich nur eine 1/2 Tablette für 250g Wasser, sonst wird es zuviel Knete.
In der Krippe werden Fingerfarben ins Mehl eingeknetet, da muss man nur vorsichitig sein, bei zuviel Farbe färbt die Knete die Finger ein – einfach Ausprobieren.
Und mit Zitronensäure sind nicht die kleinen Tütchen zum Backen gemeint, sondern die zum Entkalken.
So kostet die Knete fast nichts mehr und ist super zum Spielen.

Kommentiere:

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Funktionalität. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen - siehe Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen