Teelichthalter: ein schnelles selbst gemachtes Geschenk

Ein schnelles Geschenk oder eine nette Überraschung für Oma/Opa oder Freunde? Kein Problem mit diesen Teelichthaltern, die auch schon Kleinkinder gestalten können!

IMG_9406

Da meine Tochter gleich anfangen wollte, nachdem ich ihr davon erzählte, haben wir einfach unsere selbst gemachte Knetmasse (ohne Alaun) hergenommen. Man kann natürlich auch einen Salzteig herstellen und diesen verwenden.

Zuerst haben wir Kugeln geformt und dann ein Teelicht sanft hinein gedrückt, bis der Teelichtrand mit der Knetmasse auf einer Höhe war.

Dann kann man die Teelichthalter noch verzieren. Wir hatten noch Sternchen da, welche wir sanft andrückten.
Genauso könnten Glitzerkleber oder Mosaiksteinchen verwendet werden. (Bei farblosem Salzteig kann man die Teelichthalter auch bemalen)

Danach haben wir die Teelichthalter auf der warmen Heizung trocknen lassen, weil wir ein paar Tage Zeit hatten, bevor wir sie verschenkten. Sonst kann man es bestimmt auch im Backofen trocknen.

Für ein Salzteig-Rezept, Tipps zum Trocknen im Backofen und vielen netten weiteren (aufwändigeren) Ideen, besucht diese Webseite hier.

 

Hinterlasse einen Kommentar

8 Weihnachtsgeschenkideen für Oma und Opa – welches Weihnachtsgeschenk macht Dein Kind für seine Großeltern? | klein wird GROSS - 27. November 2014 Kommentiere

[…] Gefunden auf: http://kleinwirdgross.wordpress.com/2014/02/09/ein-schnelles-selbst-gemachtes-geschenk/  :-) […]

Kommentiere:

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Funktionalität. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen