Basteln mit Kindern – Wäsche an der Leine – ein kleines Bastelprojekt

Meine Tochter bastelt sehr gerne. Oft sitzt sie ganz alleine am Basteltisch – versunken in ihr Tun. Sie ist beschäftigt mit Stiften, Scheren, Papieren etc. All die Dinge (und noch mehr) habe ich ihr in ihrer Bastelkiste zur Verfügung gestellt. Dann jedoch gibt es Tage, da möchte Sie basteln – aber mit mir – und nicht nur so vor-uns-hinkleben-bzw.-malen, sondern ein kleines Projekt soll es schon sein. Falls es dir auch so ergeht, habe ich hier einen Vorschlag.

Basteln mit Kindern: Wäsche an der Leine

Bastelschritte:

  1. Die Formen der gewählten Wäschestücke auf ein Papier malen
  2. Diese Formen ausschneiden
  3. Die Wäschestücke anmalen
  4. Einen Garn abmessen, abschneiden und ziemlich weit oben auf ein Papier im Querformat kleben
  5. Die Wäschestücke nur oben (auf der Rückseite) mit Kleber bestreichen und dann auf die Leine kleben (gibt einen leichten 3-D-Effekt, als ob sie wirklich dort hängen und im Wind flattern würden)
  6. Wäscheklammern dazu malen
  7. Einen Wäschekorb mit noch nicht aufgehängter Wäsche dazu malen

Hast du dir auch schon kleine Bastelprojekte kurzerhand ausgedacht?

 

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere:

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Funktionalität. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen - siehe Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen