Bist du mit deinem Alltag mit Kind - so wie er jetzt läuft - nicht zufrieden?

Dann klicke auf den Button und finde heraus, wie du deinen Alltag mit Kind Monat für Monat verbessern kannst:

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"ca7d5":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"ca7d5":{"val":"var(--tcb-color-2)","hsl":{"h":34,"s":0.99,"l":0.01}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"ca7d5":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Ja, ich will meinen Alltag verbessern

February 10, 2015


Schatzsuchen an Kindergeburtstagen sind der Hit. Ich habe mir zum 3. Geburtstag meiner Tochter eine ganz einfache und schnell vorbereitete Schatzsuche ausgedacht (siehe Platz Nummer 6)- mit superglücklichen Kindern ein voller Erfolg. Deshalb habe ich diese zum 4. Geburtstag nochmal durchgeführt – wieder erfolgreich.

Nun war ich vor Kurzem auf einem Kindergeburtstag anwesend und bekam eine andere Schatzsuche mit, die mir sehr gefallen hat! Dadurch entstand die Idee, einen neuen erweiterten Blogbeitrag zum Thema: „Schatzsuche für den Kindergeburtstag“ zu schreiben.

Ich habe mich durch das WWW. gearbeitet und die 10 besten Schatzsuchen für dich herausgefiltert!
(Achtung: Die Platzvergabe ist meine persönliche Wertung )

Update: In der Zwischenzeit habe ich eine Schatzsuche für Prinzessinnen gemacht – das ist eine von mir abgewandelte Form einer Schatzsuche und steht deshalb außer Konkurrenz :-). Für alle Eltern, deren Töchter gerne eine Prinzessinnenparty haben möchten, ist diese Schatzsuche für Prinzessinnen genial – eigentlich ist es ein Prinzessinnentest…

Platz Nummer 10

Diese Schatzsuche gibt Anregungen, wie du Aufgabenstellungen selber kreieren kannst und wie du die Kinder durch „aus Versehen fallen gelassene Kleinigkeiten“ immer wieder anspornst. In diesem Beispiel findet die Schatzsuche im Wald statt.

Platz Nummer 9

Schatzsuche in der Wohnung/im Haus. Hier gibt es viele Vorschläge für Aufgaben die in den verschiedensten Zimmern der Wohnung/des Hauses durchgeführt werden. Diese kannst du gleich so übernehmen, wenn sie dir gefallen. Ansonsten geben sie dir Anhaltspunkte, eigene Aufgaben zu erfinden.

Platz Nummer 8

Eine Schatzsuche bei der Fragen beantwortet werden müssen, während die Kinder einer Fährte nachgehen. Zurück in der Wohnung werden die Antworten nochmal durchgegangen. Was mir hier am Besten gefiel war das Ende der Schatzsuche! In der Luftballon-Dekoration ist ein Schlüssel zur Schatzkiste versteckt. Für jede richtige Antwort, wird ein falscher Luftballon gepiekst und somit bleibt zum Schluss nur der Luftballon mit Schlüssel übrig!

Platz Nummer 7

Eine Schnitzeljagd veranstalten. Je nach Alter kann der Schwierigkeitsgrad variieren. Jüngere Kinder bekommen in kleineren Abständen einen Pfeil. Bei älteren Kindern kannst du sogar falsche Fährten legen :-). Denkbar wäre auch, dass die Kinder erst die vorausgelaufenen „Füchse“ finden müssen. Und von den Füchsen dann die Schatzkarte überreicht bekommen zum Schatzsuchen.

Platz Nummer 6

Meine Schatzsuche: Geringe Vorbereitungszeit – großer Spaß für 3-4jährige. Vorbereiten musst du nur ganz wenig, das Fährte legen wird am Geburtstag selbst gemacht.

Platz Nummer 5

Anstatt Aufgaben zu lösen, müssen die Kinder bei dieser Schatzsuche anhand eines Fotos den Ort des nächsten Umschlags finden. Man kann es für die Kleinen einfach machen und z.B. Waschmaschine, Puppenbett oder Küchenstuhl abfotografieren und dort den nächsten Umschlag verstecken. Oder für die Größeren den Briefumschlag etwas erschwert anbringen (z.B. Rückwand des Gegenstandes)

Platz Nummer 4

Dies hier ist eigentlich eine Detektivprüfung, kann aber wunderbar als Aufgabenstellungen für eine Schatzsuche hergenommen werden!

Platz Nummer 3 - Update:leider nicht mehr verfügbar!

Das ist eine Schatzsuche für Schulkinder, die das Geburtstagskind und seine Gäste eine gute Zeit beschäftigt. Bei dieser Schatzsuche müssen unterschiedlichste Aufgaben bewältigt werden, welche du schon formuliert übernehmen kannst (außer kleine Abänderungen, die zu deiner Umgebung passen). Von Buchstaben für den nächsten Hinweis sortieren, über zum Nachbarn gehen und gemeinsam ein Lied vortragen bis hin zu Fehler im Garten finden (wie in einem Suchbild, Fehler müssen vorbereitet werden)

Platz Nummer 2

Jetzt kommt eine Schatzsuche für drinnen. Sehr nette Ideen für die Aufgabenstellungen, die von Tunnelkriechen über Dosenwerfen bis hin zum Rollbrett fahren reichen.

Platz Nummer 1

Eine einfach super durchdachte Piraten-Schatzsuche, die durchgängig eine Geschichte erzählt. Bin begeistert. Kannst du gleich so übernehmen wie beschrieben!

Fazit:

Schatzsuchen sind ein besonderer Spaß für Kindergeburtstage.Darüber hinaus strukturieren sie die Feier und werden dem Bewegungsdrang von Kindern gerecht. Mit diesen Top 10 Schatzsuchen hast du sehr gute Vorlagen, um deine erfolgreiche Schatzsuche zu planen und mit deinem Kind und Gästen durchzuführen.

Und welche der 10 Schatzsuchen ist nun dein Favorit? Hast du selber schon Schatzsuchen gemacht? Kannst Du noch Aufgaben/Ideen dieser Liste hinzufügen?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht!

  1. Leider ist deine eigene Schatzsuche nicht öffentlich.
    Ich hätte gerne gewusst wie du sie gestaltet hast.
    Kannst du das ändern?

  2. Liebe Petra,
    vielen lieben Dank, dass du unsere Schatzsuche auf Platz 2 gewählt hast.
    Das hat mich wirklich gefreut, denn ich bin nun wahrlich keine Profi in solchen Sachen.
    Es ist ein schönes Gefühl, wenn man seinen Kindern auf diese Weise bleibende Erinnerungen schaffen kann. Der Aufwand lohnt sich definitv!!! Die Kinder werden so schnell groß und irgendwann wollen sie mit ihren Gästen lieber ins Kino oder auf den Indoor-Spielplatz.

    Mein Sohn ist mittlerweile 8 Jahre alt. Eigentlich hab ich gerade Lust bekommen, noch einmal über eine ähnliche Party zum 9. Geburtstag nachzudenken ….

    Liebe Grüße von Kirstin.

    1. Liebe Kirstin,
      meine Tochter wünscht sich jedes Jahr aufs Neue die gleiche Schatzsuche. Dem Wunsch komme ich gerne nach und gestalte es nur mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad :-). Also man schafft definitv Erinnerungen damit – genau so wie du es sagst. LG Petra

    2. Hallo Kristin,

      Nur zu gern hätte ich genau deine Idee gelelsen, denn ich bin Idee los für eine Schatzsuche drinnen. Leider funktioniert die Verlinkung nicht – ist das beabsichtigt?
      Liebe Grüße Lisa

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Weitere Blogartikel für dich:

​Erhalte diese Emailserie ​mit dem Newsletter

​wertvolle Tipps, wie du deinen Alltag mit Kind entspannst

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"ca7d5":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"ca7d5":{"val":"var(--tcb-color-2)","hsl":{"h":34,"s":0.99,"l":0.01}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"ca7d5":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
​Ja, die will ich