15. April 2016

Bist du auf der Suche nach mehr Zufriedenheit bzw. innerer Ruhe?

"Ich will nicht gleich aus der Haut fahren, wenn es nicht so läuft, wie ich mir das vorgestellt hatte."

"Was kann ich tun für meine eigene Gelassenheit, wenn der Alltag mal wieder nicht so läuft, wie er soll?"

"Was soll ich tun, wenn das Jammern meiner Kinder mich noch verrückt macht?"

Kommen dir diese Sätze bekannt vor? Leser/innen von KLEIN WIRD GROSS wünschen sich Unterstützung, um wieder mehr Gelassenheit und Zufriedenheit zu spüren.

Deshalb ist mir die Idee gekommen, eine Blogparade zu dem Thema: "Verrate uns deine beste Methode/Strategie, um im Alltag (mit Kind) wieder mehr Zufriedenheit bzw. innere Ruhe zu verspüren" ins Leben zu rufen.

Was ist eine Blogparade?

Blogger/innen schreiben einen Artikel zu diesem Thema auf ihrem Blog und verlinken es dann unter meinem Beitrag hier.

Wie du an der Blogparade teilnehmen kannst:

Verrate uns deine beste Methode, wie du es schaffst, wenn dir gerade alles über den Kopf wächst, wieder mehr Zufriedenheit bzw.  innere Ruhe zu finden.

Erzähle uns, wie du dabei vorgehst, sodass andere Leser/innen deine Methode nachmachen und schauen können, ob deine Methode auch bei ihnen funktioniert.

Je mehr Teilnehmer/innen diese Blogparade hat, desto mehr Strategien/Methoden haben wir zur Hand, um wieder mehr Zufriedenheit und innere Ruhe zu fühlen.

Also fass dir ein Herz und mache mit!

Wie du bei dieser Blogparade mitmachen kannst:

Die Blogparade startet am 15. April und endet am 31. Mai. Du hast 6 Wochen Zeit, einen Blogpost oder einen Podcast zu diesem Thema zu erstellen.

Bitte verlinke in deinem Blogbeitrag oder Podcast diese Blogparade, sodass auch andere davon erfahren und sich evtl. entscheiden daran teilzunehmen und uns dadurch eine noch größere Bandbreite an Strategien und Methoden schenken.

Zum Schluss kopierst du die URL deines Artikels/Podcasts in die Kommentare unter diesem Artikel.

Du hast keinen Blog oder Podcast und möchtest trotzdem mitmachen? Dann schreibe einfach deine beste Methode ins Kommentarfeld!

Was bringt dir diese Blogparade, wenn du mitmachst?

Ich werde im Juni in einem Artikel alle eure Methoden kurz zusammenfassen und auf eure jeweiligen Artikel oder Podcasts verlinken.

Außerdem werde ich auf meiner Facebookseite und in Facebookgruppen diese Blogparade bewerben bzw. eure Artikel verlinken.

Starthilfe:

Hier ein paar Fragen, die dir dabei helfen könnten, die zündende Idee für deine Teilnahme an der Blogparade zu erhalten:

  • Was machst du an Tagen, an denen alles schief zu gehen droht, um dich selbst wieder zu beruhigen und du dadurch den Tag nochmal rettest?
  • Wie gehst du vor, wenn dich alles nervt, du aber nicht in Selbstmitleid versinken willst, sondern wieder in Richtung Zufriedenheit gehen möchtest?
  • Mit welcher Methode bist du am Erfolgreichsten, wenn es darum geht, "nicht gleich aus der Haut zu fahren"?
  • Wie schaffst du es, im herausfordernden Alltag trotzdem immer wieder einmal Zufriedenheit zu spüren.
  • Wie schaffst du es, nach einem langem Tag trotzdem noch mit Ruhe und Geduld deine Kinder ins Bett zu bringen?

Ich freue mich sehr, deinen Beitrag zur Blogparade zu lesen!


Hinterlasse einen Kommentar

Petra - 28. Mai 2016 Kommentiere

So, jetzt nehme ich noch an meiner eigenen Blogparade teil, weil das Thema so gut passt: Meine Strategie, wie ich aus dem Teufelskreis der Wut ausbreche und somit meinen Tag rette:

https://kleinwirdgross.de/2016/05/28/wut-kontrollieren-teufelskreis-der-wut-durchbrechen/

Petra Prosoparis - 24. Mai 2016 Kommentiere

Hallo liebe Petra,

vielen Dank für die Einladung zu dieser tollen Blogparade zu einem meiner Lieblingsthemen ;-)

Meine besten Methoden um gelassen und ruhig zu bleiben bei Stress http://www.prosoparis.com/2016/05/gelassen-und-ruhig-bleiben/

Vielleicht ist auch etwas für Deine Leser dabei?

Herzliche Grüße
Petra

Angelina Bockelbrink - 24. Mai 2016 Kommentiere

Liebe Petra,
hier mein Beitrag zu deiner Blogparade.
Ich habe mich vor allem wirklich auf den Aspekt bezogen, dass gerade schon alles zu viel wird und aus dem Ruder läuft.
http://angelina-bockelbrink.de/wenn-einfach-nichts-mehr-geht/

Viele Grüße,
Angelina

Wenn einfach nichts mehr geht | Integratives Lebens- und Gesundheitscoaching - Dr. Angelina Bockelbrink - 24. Mai 2016 Kommentiere

[…] führt Achtsamkeit auch zu mehr Zufriedenheit und innerer Ruhe, dennoch wollte ich für Petra Straßmeirs Blogparade doch einen extra Beitrag schrieben und hierfür auch wirklich ihre Frage beantworten, die sich auf […]

Vera Rosenauer - 23. Mai 2016 Kommentiere

Liebe Petra,

super spannnendes Thema – meine Gedanken sind in Richtung mütterlicher Perfektion gegangen, die ja leider oft medial vermittelt wird.

Deshalb: Warum du als Mama nicht perfekt sein brauchst
http://www.abenteuer-erziehung.at/news/129-warum-du-als-mama-nicht-perfekt-sein-musst

Alles Liebe, Vera

[Podcast]-Zufriedenheit im Alltag mit Kindern | Entfaltungsparadies - 22. Mai 2016 Kommentiere

[…] Hier findest du Petras Blogparade. […]

Ilse Maria Lechner - 22. Mai 2016 Kommentiere

Liebe Petra,

endlich habe ich es geschafft meinen Beitrag zu deiner Blogparade zu verfassen. Es ist ein Podcast geworden und hier ist er zu hören: http://www.entfaltungsparadies.at/AGL-episode19

Es war ein spannendes Thema und die Beantwortung deiner Leitfragen hat sehr viel Spaß gemacht.

Liebe Grüße
Ilse

Isabelle - 19. Mai 2016 Kommentiere

Liebe Petra,

ein tolles Thema, zu dem ich gerne meine Erfahrungen mit der Mantra–Meditation teile. Wie angekündigt, bin ich immer wieder ganz froh für eine Blogparade, macht sie doch den nötigen Druck, einen angedachten/angefangenen Artikel tatsächlich zu schreiben ;-)

Die Mantra-Meditation (Chanten) ist eine spannende Möglichkeit zu mehr Klarheit und Gelassenheit zu finden. Mir gefällt besonders, dass ich durch das Mantra endlich meiner Gedankenflut Herr geworden bin.

Zum Artikel geht´s hier: http://www.heilpraxis-henkel.de/was-bringt-eigentlich-medi…/

Gelassene Grüße,
Isabelle

Isabel Falconer - 12. Mai 2016 Kommentiere

Liebe Petra,

Deine Blogparade habe ich gerne zum Anlass genommen und mir ein paar Gedanken zum Thema Stress gemacht. Da es doch etwas mehr geworden ist, als in einen Beitrag passt, tüftelt mein Kopf gerade weiter. Hier also mein Beitrag: http://magna-mater.de/stress-lass-nach

Alles Liebe, ich freu mich, von Dir zu lesen!
Isabel

Anja Riemer-Grobe - 25. April 2016 Kommentiere

Liebe Petra,

danke für dieses tolle Thema! Ich habe einen Artikel dazu verfasst. Du findest ihn unter:
http://www.praxis-zukunftschancen.de/meine-rette-den-tag-methode

Ich bin gespannt, wie andere Mamas ihre Zufriedenheit zurückgewinnen! Da kann ich mir bestimmt noch einiges abschauen ;-)

Liebe Grüße und einen entspannten Tag

Anja

Kommentiere:

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Funktionalität. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen