25. Juli 2019

Wie du und deine Kinder in den Ferien entspannt bleibt

​Bei uns in Bayern fangen morgen die Sommerferien an - in den anderen Bundesländern sind sie schon im vollen Gange.

 

Ferien sind eine schöne Zeit - kann jedoch genauso gut eine sehr anstrengende Zeit für dich sein, wenn deine Kinder alle zu Hause sind.

 

Um die Ferienzeit zu Hause entspannter für dich zu machen, habe ich ein paar Beschäftigungsideen zusammen getragen - für Zeiten, wenn deine Kinder sich nicht mehr vertragen oder sich ständig in den Haaren liegen:

Beschäftigungsideen für die Ferien

1

​Kinder organisieren ein Picknick im Garten

​Übergib deinen Kindern die Verantwortung für ein gemeinsames Picknick im Garten.

.. Weiterlesen
19. Juli 2019

Wie du dir Erinnerungsstücke schaffst

Es ist schön zu sehen, wie ​die Kleinen groß werden. Ein wenig Wehmut kann da schon aufkommen, wenn man sich an die unterschiedlichen Zeiten zurückerinnert.

 

Erinnerungsstücke sind da besonders wertvoll. Die kannst du dir oft selber schaffen oder durch Profis erstellen lassen.

Die erste Haarlocke aufbewahren

 

Du warst mit deinem Kind das erste Mal beim Frisör und möchtest die erste abgeschnittene Locke als Erinnerung behalten? Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Haarsträhne gut aufzubewahren:

 

Binde die Locke mit einem Garn zusammen, sodass die Haare nicht auseinanderfallen.

.. Weiterlesen
27. Juni 2019

Leser fragen – ich antworte zum Thema „Alltag mit Kind“ Nr. 19

Jede Woche landen einige Emails von KLEIN WIRD GROSS Leser/innen in meiner Inbox mit Fragen zu bestimmten Alltagsthemen mit Kindern. ​

 

Mir ist bewusst geworden, dass sehr viele Eltern die gleichen Fragen haben und dazu Antworten suchen. Deshalb ​gibt es diese Artikelserie.

 

Du kannst dir immer die Fragen herauspicken, die gerade für dein Leben relevant sind.

Frage:  ​​Wie stärke ich mein Kind  (8) dass es nicht jeden Trend mitmachen muss?

​Schaue zuerst einmal auf dein eigenes Komsumverhalten

  • Machst du jeden Trend mit?
.. Weiterlesen
13. Mai 2019

Wie du das Selbstwertgefühl von Grundschulkindern stärkst

​"Endlich bin ich ein Schulkind. Ich bin groß und kann schon so vieles und darf jetzt noch mehr lernen!"

 

​So ähnlich könnte es klingen, wenn man die stolzen Gefühle der Kinder am ersten Schultag in Sätze fasst.

 

​Die Kinder freuen sich jeden Tag auf die Schule und saugen alles Neue mit Begeisterung auf.

 

Solange bis sich die ersten Zweifel einschleichen:

  • Mama, ich kann das einfach nicht
  • Mama, die Klara ist viel besser im Lesen als ich
  • Mama, die anderen rechnen alle viel schneller als ich
  • Mama, ich bin so langsam im Schreiben, dass ich heute noch mehr Hausaufgabe habe, weil ich das nach​schreiben muss
  • Mama, ich habe im Test 5 Fehler gemacht

Plötzlich nimmt die Begeisterung ein Wenig ab und die Zweifel, ob man gut genug in der Schule ist, ​nehmen zu.

.. Weiterlesen
15. April 2019

Leser fragen – ich antworte zum Thema „Alltag mit Kind“ Nr. 18

Jede Woche landen einige Emails von KLEIN WIRD GROSS Leser/innen in meiner Inbox mit Fragen zu bestimmten Alltagsthemen mit Kindern. ​

 

Mir ist bewusst geworden, dass sehr viele Eltern die gleichen Fragen haben und dazu Antworten suchen. Deshalb ​gibt es diese Artikelserie.

 

Du kannst dir immer die Fragen herauspicken, die gerade für dein Leben relevant sind.

Frage:  ​Was kann ich tun, wenn mein Kind (1) ständig weint beim Anziehen?

​Zuerst einmal ist es wichtig, dass du herausfindest, warum dein Kind beim Anziehen weint.

.. Weiterlesen
15. März 2019

Wie schaut liebevolle und wertschätzende Erziehung in deinem Alltag aus?

​Gestern war ​einer dieser Nachmittage, an denen ich mich am liebsten vor mir selbst versteckt hätte.

 

Ich war nur am Ermahnen, Auffordern, im Kopf vor mich hin meckern und Nörgeln.

 

​Eines führte zum anderen und meine Große und ich gerieten uns in die Haare - sozusagen das Finale des Nachmittags.

 

Das sind die Momente, in denen ich an meiner Fähigkeit zweifle, meine Kinder liebevoll und wertschätzend zu erziehen.

Liebevoll und wertschätzend schaut doch anders aus!

​Ich habe ​diese wundervolle Vorstellung von mir als immerzu entspannte und in allen Lebenslagen liebevolle Mutter, die auch in schwierigen Situationen wertschätzend reagiert.

.. Weiterlesen