Category Archives for "Elterngefühle"

6. Juni 2016

Die besten Methoden für mehr Zufriedenheit und innere Ruhe

Am 15. April 2016 habe ich zur Blogparade aufgerufen. Ich habe nach Methoden bzw. Strategien für mehr Zufriedenheit und innere Ruhe gefragt.

 

7 Frauen sind meinem Aufruf gefolgt und haben einen Artikel zu meinem Leitthema verfasst. Diese Artikel möchte ich dir heute kurz vorstellen und wenn du weiterlesen möchtest, kannst du auf "Weiterlesen" drücken und wirst direkt zum Artikel geleitet.

Strategien/Methoden für mehr Zufriedenheit und innere Ruhe

1

Anja von „Praxis Zukunftschancen“ schafft es mit ihrer Rette-den-Tag-Methode, um von „aus der Haut fahren“ wieder zu mehr Zufriedenheit zu finden.

.. Weiterlesen
28. Mai 2016

Wie du deine Wut kontrollieren und loslassen kannst.

Es gibt Tage, da wächst mir plötzlich alles über den Kopf. Genervte Gefühle führen zu negativen Gedankengängen. Negative Gedanken bereiten den Weg zum Ärger. Der Ärger nährt die pessimistischen Gedanken und bauscht sie auf, bis ich Wut in meinem Bauch spüren kann.

 

Ein Teufelskreis beginnt.
Schwer zu durchbrechen.
Einnehmend, gefangen nehmend.

Gefangen in der eigenen Wut

Ich bin gefangen in meinem eigenen Käfig. Verrückterweise ist die Türe des Käfigs immer offen – ich könnte jederzeit ausbrechen.

 

Ich bin nicht wirklich darin gefangen – ich fühle mich nur so.

.. Weiterlesen
16. November 2015

Was dir dein schlechtes Gewissen zeigen kann

Manchmal liege ich nachts wach im Bett und kann nicht einschlafen. Ich bin traurig und habe ein schlechtes Gewissen, weil es einer der Tage war, an denen ich absolut nicht so auf meine Kinder reagiert habe, wie ich es tun möchte.

 

Ich erinnere mich daran, wie ich meine Tochter angemotzt habe, weil ich unter Strom stand oder wie ich den Haushalt fertig machen wollte und dabei ungeduldig mit meinem Sohn war. Einfach viele Kleinigkeiten, die mich in ihrer Gesamtheit einfach traurig machen und mein schlechtes Gewissen aktivieren.

.. Weiterlesen
22. März 2015

Das Geheimnis einer glücklichen und zufriedenen Mutter

Ok. ich gebe es zu. Die Überschrift müsste lauten:

Das Geheimnis einer immer öfters glücklichen und zufriedenen Mutter :-) Nur das klingt irgendwie „ungeschickt“, deshalb habe ich es erst jetzt erwähnt.

Warum sind wir Mütter nicht immer glücklich und zufrieden? Wir sitzen doch in der Sonne auf der Bank – während unsere Kinder fröhlich miteinander auf dem Spielplatz spielen – ODER????

Ja, das oder:

Mütter wechseln Windeln, kochen das Essen, waschen die Wäsche, machen den Haushalt und beschäftigen noch nebenbei die Kinder – das alles tagein tagaus.Dazu

.. Weiterlesen
3. Januar 2014

Perspektivenwechsel bei Ärger: Kinder sind wunderbar

Im Alltag mit Kindern ertappe ich mich des öfteren, dass ich genervt oder verärgert bin. Klar, ist ja ganz normal. Aber irgendwie habe ich keine Lust mehr darauf, dass ich meine Stimmung abhängig davon mache, wie sich meine Kinder verhalten. Ich habe mal gelesen, dass man langsam auf 10 zählen soll, wenn man sich im Alltag mit Kind ärgert und sich dann erst dem Kind zuwenden soll. Hilft mir aber überhaupt nicht. In den 10 Sekunden geht mein Gedankenzug nur weiter mit „das ist jetzt aber echt nervig, muss das schon wieder sein, usw“ und danach bin ich noch ärgerlicher bzw.

.. Weiterlesen