Erziehen ohne Schimpfen - das gelingt auch dir!

Wie dir das Erziehen ohne Schimpfen im Alltag mit Kind gelingt, weil du Umsetzungsimpulse an der Hand hast, mit denen du auch in herausfordernden Situationen ruhig und gelassen bleiben kannst.

Es war einer dieser Tage - ich schlief die Nacht davor schlecht, war gereizt, mein Kind nörgelte nur und machte gefühlt genau das Gegenteil von dem, was ich von ihm wollte. Ich schaffte es echt lange ruhig zu bleiben, aber irgendwann riss der Faden und ich schimpfte los.

Ich war keine laute Schimpferin - trotzdem rührte sich danach mein schlechtes Gewissen, weil ich einfach nicht so gesprochen und gehandelt hatte, wie ich es eigentlich gerne getan hätte.

Ich war unzufrieden mit mir selbst und auch enttäuscht, dass ich mich zum Schimpfen hab hinreißen lassen. Das Schlimmste aber war, dass ich innerlich weiterhin angespannt war und die Stimmung gedrückt blieb.

Wie würdest du dich fühlen, wenn...

  • … du schon bald in herausfordernden Situationen mit deinem Kind ohne Schimpfen reagieren und so ruhig bleiben könntest, wie du es dir immer gewünscht hattest - weil du nun andere Vorgehensweisen zur Hand hast?
  • … sich dein Alltag mit Kind in der nächsten Zeit deutlich entspannen würde, weil du nun einfache Umsetzungsimpulse hast, die dich auch in anstregenden Situationen liebevoll reagieren lassen?
  • ... du ohne Druck und schlechtem Gewissen - und ganz in deinem Tempo und passend zu deinem Familienalltag - Erziehen ohne Schimpfen wahr werden lassen könntest?
  • … du nach und nach in allen Alltagsbereichen mit deinem Kind einen auf Dauer wertschätzenden Umgang etablieren könntest?

Warum schaffe ich es nicht, ohne Schimpfen zu erziehen?

Einige Eltern erzählten mir, dass sie immer das Gefühl hätten, alle anderen schafften es, ihr Kind ohne Schimpfen zu erziehen und schwierigen Situationen mit Kind gelassen und geduldig zu meistern - nur sie selbst nicht.

Ich sagte ihnen dann, dass sie bei anderen Eltern nur einen kleinen Ausschnitt des Alltags mit Kind sahen und dass alle Eltern Zeiten haben, in denen sie nicht so reagierten, wie sie es gerne möchten - genau wie sie selbst auch.

Und um das zu ändern - also ganz oft so zu erziehen, wie du es dir wünscht - sind einfach kleine Schritte nötig, die zu den großen Veränderungen führen, die du dir so sehr wünscht.

Es liegt somit NICHT an dir - es ist nicht deine Schuld - dass du es nicht schaffst ohne Schimpfen zu erziehen, sondern es liegt daran, dass du noch nicht weißt, welche Schritte der Veränderung du gehen müsstest.

Deine Schritte hin zu einem Erziehen ohne Schimpfen

Gehe jetzt die Schritte hin zu einem entspannten und harmonischem Miteinander:

Du entwickelst eine Wunschvorstellung – wie dein Alltag mit deinem Kind idealerweise aussehen sollte. Dieses Wunschziel motiviert dich, dranzubleiben und dadurch stellst du immer häufiger Erfolge im Alltag mit deinem Kind fest

Du etablierst einen achtsamen Umgang mit dir selbst und mit deinem Kind – auch dann, wenn dein Kind wütend ist und dich herausfordert. Dieser Umgang entspannt Alltagssituationen mit deinem Kind und hilft dir, wertschätzend zu sein und zu bleiben. Dadurch wirst du ganz nebenbei das Selbstwertgefühl deines Kindes stärken.

Du lässt alte Sprech-, Denk- und Verhaltensmuster lost und beginnst neue - andere - Reaktionen zu zeigen als zuvor. Das trägt zu einem harmonischem, gut gelaunten Miteinander bei und stärkt die Beziehung zu deinem Kind.

Du erfährst was Bedürfnisse mit auffälligem Verhalten (bei dir oder deinem Kind) zu tun haben und wie du eben mit diesen Bedürfnissen besser umgehen kannst, sodass das auffällige Verhalten überflüssig wird und du wieder einen entspannten Alltag mit deinem Kind verbringen kannst.

Du reduzierst die Situationen im Alltag mit Kind, die Wut, Ärger, Stress und Zorn bei dir hervorrufen, sodass du endlich wieder mehr in dir ruhen, gelassen und zufrieden sein kannst und dadurch zu einer besseren Atmosphäre bei euch zu Hause beiträgst.

Du richtest deine Wahrnehmung darauf aus, was schon gut läuft,  was dir dabei hilft, dich glücklicher zu fühlen. Dies wiederum trägt dazu bei, dass du geduldiger und liebevoller reagierst.

Du erfährst, wie du deine Routinen mit Kind verbesserst oder neu einführst und den Alltag mit deinem Kind leichter nimmst. Das entspannt dich, was wiederum dazu beiträgt, dass du geduldig, gelassen und wertschätzend mit deinem Kind umgehst.

Du stellst sicher, dass du das, was du im Email-Coaching-Programm gelernt, erfahren, erkannt und eingeübt hast nicht wieder aus den Augen verlierst. Dadurch bleibt dein Alltag mit Kind auf Dauer entspannt und schimpf-frei und du kannst den Alltag mit deinem Kind genießen.

Was Käuferin*innen sagen

Feedback

Petra, vielen Dank für deinen tollen Kurs. Im Alltag prasseln viele Impulse auf uns ein und bei dem ganzen Alltagsstress, Arbeit, Haushalt, diversen Terminen und Verpflichtungen tut es einfach gut, Impulse für das Wichtigste im Leben zu bekommen – unsere familiären Beziehungen und damit auch die Beziehungen zu unseren Kindern.
Seit Beginn des Kurses ist bei uns noch viel mehr Harmonie eingezogen und wir sind ein noch besseres Team geworden, das sich mit gegenseitiger Wertschätzung begegnet.
Dabei gefällt mir im Kurs besonders gut, dass schwierige Situationen von verschiedenen Seiten beleuchtet werden. Die Bedürfnisse der Kinder, die Prägungen und Erwartungen der Eltern und die Anforderungen des Alltags.
Man merkt, dass der Kurs wirklich praxiserprobt und tiefgehend ist. Oft reichen ganz kleine Veränderungen, um die Stimmung und die Atmosphäre grundlegend positiv zu prägen. Davon profitieren wir durch den Kurs wirklich sehr!

dana

Zahlen, Daten, Fakten:

Wie das Email-Coaching Programm abläuft: 

Du erhältst eine wöchentliche Email mit einer zeitlich gut machbaren Wochenaufgabe als PDF-Download. 

Mir ist es wichtig, deinen Glauben an dich als Mutter oder Vater zu stärken, indem du Schritte gehst, die deinem Tempo entsprechen und in eine Richtung gehen, in die du auch gehen willst. Dies ist nur möglich, wenn ich dir nicht vorschreibe, was du verändern musst, sondern dich dabei unterstütze, deinen Weg zu finden und zu gehen.

Dieses Programm gibt dir also nicht vor, was bei dir verändert werden müsste. Viel mehr beleuchtet es ein Thema (einen Teilbereich des Alltags mit Kind) und führt dich mit Hilfe der leicht verständlichen Wochenaufgaben dazu, das Wochenthema in für dich machbare Veränderungs-Schritte für deinen Erziehungsalltag zu übersetzen.

Du erhältst nur soviel Theorie wie nötig und mit den kleinen Aufgabenstellungen und Impulsen in der PDF gehst du sofort in die Umsetzung.

Mit Unterstützung der Wochenaufgaben gehst du deine eigenen Schritte in deinem Tempo hin zu einem freudvollen Miteiander mit deinem Kind. 

Ich habe dieses Programm extra mit kurzen wöchentlichen Lektionen kreiert, die du sogar auf deinem Computer abspeichern kannst (PDF Format), sodass du wirklich in deinem eigenen Tempo gehen kannst, ohne hinterherzuhinken. Vielleicht willst du dir für eine Wochenaufgabe zwei Wochen Zeit nehmen? Oder du bist im Urlaub und möchtest eine Pause einlegen. Ich glaube fest daran, dass alles seine Zeit hat und die darfst du dir auch nehmen, indem du die Wochenlektionen abspeicherst und sie dann in deinem Tempo gehst.

Die Veränderungen sind individuell auf dich und deine Lebensumstände zugeschnitten.

Da alle Veränderungs-Schritte individuell auf dich zugeschnitten und von dir bestimmt worden sind, wird deine Motivation groß sein, dranzubleiben, Veränderungs-Schritte umzusetzen und deinen Alltag mit Kind nachhaltig schimpf-frei werden zu lassen.

Keine Schuldgefühle!


Es ist mir superwichtig, dass du beim Lesen und Bearbeiten der Wochenaufgaben KEINE SCHULDGEFÜHLE entwickelst. (Das passiert beim Lesen mancher Ratgeber sehr schnell, wenn einem bewusst wird, was man alles nicht richtig gemacht hat oder wenn man es nicht umsetzen kann: „Warum schaffe ich es nie, solche hilfreichen Tipps umzusetzen – bin ich unfähig?“).

Deshalb liegt der Fokus in diesem Kurs darauf, was DU in DEINEM Alltag mit Kind verändern willst und wie diese Veränderungen praktisch in deinem Alltag aussehen sollen - so wirst du keine Schuldgefühle entwickeln.

Die Dauer des Email-Coaching Programms: 

Das Email-Coaching-Programm begleitet dich ein ganzes Jahr lang - so fällt es dir leicht dranzubleiben. Ich weiß selbst wie schnell man im oft hektischen Alltag mit Kind vergisst, dass man doch etwas anders machen wollte.

Die Wochenaufgaben bauen aufeinander auf, sind in Themengebieten geordnet und lassen dich auch am Ende des Jahres nicht in der Luft hängen.

Deine Investion

Deine Investion für ein ganzes Jahr Emailbegleitung plus dazugehörigen PDF´s mit Wochenaufgaben und Umsetzungsimpulsen beträgt €340. (Solltest du gerade finanzielle Engpässe haben, dann möchte ich es dir trotzdem ermöglichen, an diesem Programm teilzunehmen und stelle dir hiermit einen Gutschein aus, mit dem du nur den halben Preis zahlst: 50%FÜRDICH - sollte der neue Preis für dich auch nicht möglich sein, dann schreibe mir auf petra(at)kleinwirdgross.de und wir finden bestimmt eine Lösung)

Was Käuferin*innen sagen

Feedback

Vor dem Emailkurs war ich in vielen Situationen mit meinem Kind schnell genervt und gestresst oder fühlte mich hilflos.
Nun nach den ersten 3 Monaten bin ich gelassener und verstehe mein Kind besser und gehe einfühlender (auch wenn ich vorher der Meinung war, dass ich das eigentlich schon getan habe) mit meinem Kind um. Dadurch gibt es weniger stressige Situationen und das Leben miteinander ist leichter.
Die einzelnen Themen und Aufgaben pro Woche sind super erklärt und genau richtig für den Zeitraum einer Woche. Dadurch, dass bei dem Kurs nicht alles geballt kommt und man sonst so viel auf einmal vor sich sehen würde, bleibt man dran Stück für Stück, Woche für Woche.
Außerdem gibt es Themen, die nicht nur auf das Kind bezogen, sondern auch allgemein gesehen werden können und somit mir auch selbst mit meinen Gefühlen und in anderen Situationen weiter helfen.
Ich würde den Kurs jedem empfehlen, auch denen, die am Überlegen sind und meinen, dass es doch eigentlich mit dem Kind klappt, aber sich dabei doch nicht ganz sicher sind. Irgendwas gibt es immer das noch besser werden kann, auch wenn es vielleicht nur Kleinigkeiten sind, die sich dann doch als Gesamtheit bemerkbar machen.

Elenea

Zweifelst du noch?

Keine Zeit?

Ich kann mir gut vorstellen, dass du denkst, dass du für dieses Email-Coaching-Programm keine Zeit hast. Ich bin selbst Mama von 2 Kindern und weiß, wie schnell die Tage mit Kindern verfliegen und wie wenig Zeit am Ende des Tages übrig bleibt, bzw. wie erschöpft man am Abend sein kann.

Genau aus diesem Grund habe ich das Programm so gestaltet, dass du nur so viel - bzw. wenig - Theorie wie nötig erhältst und es dann gleich in deine Lebenssituation überträgst - mit Hilfe der Wochenaufgaben und Wochenimpulsen.

Die Umsetzung selbst findet dann im ganz normalen Alltag mit deinem Kind statt und erfordert keine extra Zeit mehr.

Funktioniert das?

Vielleicht fragst du dich, ob das mit dem Email-Coaching funktionieren kann und ob du es wirklich schaffst, ohne persönliche Begleitung, Veränderungen in deinem Alltag zu bewirken.A

Ich habe all die Aufgaben, Übungen und Impulse genau erklärt, sodass du sie problemlos machen kannst und auch in der Umsetzung in deinen Alltag begleiten dich die wöchentlichen PDF´s.  Du bist auch ohne persönliche Begleitung nicht auf dich alleine gestellt!

"Ob ich das schaffe?"

Es könnte auch sein, dass du an dir selbst zweifelst, ob du es schaffst, dranzubleiben und Veränderungen im Alltag mit deinem Kind zu bewirken. Vielleicht hast du auch schon Vieles ausprobiert und glaubst nicht mehr daran, dass es bei euch anders werden könnte.

Deshalb begleitet dich das Programm über ein ganzes Jahr - sodass es eine Veränderung auf Dauer gibt. Darüber hinaus gehst du mit Hilfe der wöchentlichen Aufgaben kleine Schritte - so überforderst du dich nicht - und diese kleinen Schritte schaffst auch du!

Was Käuferin*innen sagen

Feedback

Ich habe sehr viele Ratgeber über Kinder und Erziehung gelesen. Ich kann jede Situation und kindliches Verhalten analysieren und Tipps dazu geben. Bei Anderen - bei mir besteht ein riesiger blinder Fleck und ich reagiere immer noch so, wie ich es nicht möchte. Deswegen ist mir nicht neu, was Petra erzählt. Was aber neu ist, ist DIE ART, wie sie ihr Wissen weitergibt:
Ein Buch habe ich schnell aus der Hand gelegt und doch wieder vergessen. Außerdem habe ich mich oft schlecht gefühlt, weil ich es nicht geschafft habe, mich so zu verhalten wie in den Büchern beschrieben.
Jetzt kommt jede Woche eine Email und erinnert mich regelmäßig daran, an der Beziehung zu meinen Kindern zu arbeiten. Die Emails sind verständnisvoll, ohne Vorwürfe und die Aufgaben nicht überfordernd. Einen Schritt nach dem Anderen.
Durch die Aufgaben ist es viel individueller als ein Ratgeber und ich schaffe es im Alltag öfter, mich an die Ratschläge zu erinnern. Außerdem ist es leichter meinem Mann mal eine Aufgabe rüber zu schieben und zum Mitmachen zu bewegen, zum Buch lesen habe ich ihn nie bekommen.

natascha

Für wen das Email-Coaching-Programm NICHT geeignet ist: 

  • Für Eltern, die ihr Kind so verändern möchten, damit es besser funktioniert. (Damit dein Kind im Alltag funktioniert - also genau das tut, was du möchtest- müsstest du mit Schimpfen, Druck und Drohungen arbeiten, was einem schönen Alltag mit Kind nicht entsprechen würde.)
  • Für Eltern, die nach superschnellen Veränderungen streben aber dafür selbst keine Zeit und Energie investieren wollen. 
  • Menschen, die von anderen erwarten, dass sie sich verändern müssen (und nie bei sich selbst mit der Veränderung anfangen möchten) werden dieses Email-Coaching-Programm schrecklich finden, weil das Programm bei ihnen selbst ansetzen wird.

Für wen das Email-Coaching-Programm ist: 

  • Für Menschen, die nachhaltige Veränderung erschaffen wollen und bereit sind, dafür wöchentlich 1-2 Stunden zu investieren, um die Wochenaufgaben zu bearbeiten und ein wenig Energie für die Umsetzung aufzubringen. (Die Umsetzung selbst erfolgt im Alltag mit Kind und erfordert keine extra Zeit.) Deine Verhaltensmuster wurden über einen längeren Zeitraum aufgebaut. Um diese mit einem veränderten Verhalten zu ersetzen, braucht es ein wenig Übung. Dieser Prozess erfordert deinen Energieeinsatz - dafür ist die lohnende Veränderung dann nachhaltig und verschwindet nicht mehr von heute auf morgen.
  • Für Menschen, die bei sich mit der Veränderung anfangen, weil sie wissen, dass eigene Veränderungen ganz automatisch auch Veränderungen im Außen (also im Alltag mit dem Kind) auslösen werden.
  • Menschen, die die Veränderung selbst in die Hand nehmen möchten, werden diesen Kurs lieben, weil Veränderungen plötzlich innerhalb ihrer Kontrolle liegen und sie sich nicht mehr der angespannten Situation ausgeliefert fühlen oder darauf warten müssen, dass sich ihr Kind doch bitte zum Besseren verändert.

Warum kann

Ich dir helfen?

Ich bin Mutter von 2 Kindern, Erzieherin und habe jahrelang als Nanny, Elternkursleiterin und Vorkindergartenleiterin gearbeitet - somit kenne ich die Herausforderungen im Alltag mit Kind und weiß um die Themen, mit denen sich Eltern "herumschlagen".

Mein Erfahrungsschatz, den ich in mehr als 20 Jahren im Alltag mit Kindern (mir anvertrauten und eigenen Kindern) sammelte und mein Wissen, das ich in der Ausbildung zur Erzieherin und in diversen Fortbildungen sammelte, gebe ich dir in diesem Email-Coaching-Programm in einer einzigartigen Weise wider: Einer Mischung aus Wissen, Erfahrungsschatz und Hilfe zur Umsetzung in deinem eigenen Leben.

Petra strassmeir

- Autorin, Bloggerin, Erzieherin, Mutter -

Was Käuferin*innen sagen

Feedback

Ich bin alleinerziehend mit 2 Jungs (7 + 9 Jahre). Mein größtes Problem ist, dass ich mich nicht durchsetzen kann, schwer Grenzen setzen kann, immer auf Harmonie aus bin. Darum habe ich mich für diesen Kurs entschieden. 
Ich finde es super, dass ich mich bei den wöchentlichen Lektionen viel mit mir, meinen Bedürfnissen, meinen Wünschen, meinen Handlungen und Glaubenssätzen auseinandersetzen muss. Durch diese meist 3 Aufgaben pro Woche, die man durcharbeiten und dann auch umsetzt hat sich schon viel bei uns getan. 
Einiges hat sich schon zum Besseren geändert und ich freue mich schon wahnsinnig auf die noch folgenden Aufgaben, Anregungen. Ich weiß, ich bin mit diesem Kurs auf dem richtigen Weg. Danke Dir, für Deine wunderbare Arbeit.

sabine

Wie viel Veränderung in deinem Alltag mit Kind wäre möglich, wenn du ein Jahr lang - Schritt für Schritt - kleine Veränderungen in deinem Alltag mit Kind vornehmen würdest und dich im Laufe des Jahres allen wichtigen Bereichen des Alltags mit Kind zuwendest?

Wie viel Dranbleiben an der Veränderung wäre möglich, wenn die zu gehenden Schritte auf dich zugeschnitten wären und du dein Tempo gehen könntest, das zu dir und deinen Lebensumständen passt?

Wie schnell könnten positive Veränderungen erscheinen, wenn du die Abkürzung nehmen würdest und dich nicht durch das "Versuch und Irrtum"-Labyrinth quälen müsstest.

100%

Money Back Guarantee

100% Geld zurück garantie

Ich kenne das Risiko nur all zu gut, ob man in etwas investieren soll. Mit der 14 Tage Geld-zurück-Garantie nehme ich dieses Risiko auf meine Schultern. Ich garantiere dir deine Zufriedenheit mit dem Email-Coaching-Programm. Wenn du aus irgendeinem Grund nicht zufrieden bist, schreib mir innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf eine Email an petra(at)kleinwirdgross.de und du kannst die 100% Geld-zurück-Garantie nutzen.