Dein Kind will nicht in den Kindergarten?

Fühlst du dich hilflos, wenn sich dein Kind im Kindergarten nicht wohl fühlt und nicht in den Kindergarten gehen will?

Dein Kind will nicht in die Kita, weil

  • es vielleicht dort niemanden kennt
  • es sich vielleicht noch schwer tut, sich von dir zu lösen
  • es sich vielleicht schwer tut, sich in die Gruppe einzufügen und sich einsam fühlt

Und es gibt noch sehr viele andere Gründe, warum dein Kind nicht in die Kita gehen will und die Eingewöhnung schwer fällt.

Kind will nicht mehr in den Kindergarten, weil

Es kann jedoch auch sein, dass dein Kind bis vor Kurzem noch sehr gerne in den Kindergarten gegangen ist und jetzt dein Kind nicht mehr in den Kindergarten gehen will. Das könnte u.a folgende Gründe haben (und noch ganz viele andere...)

  • es vielleicht von anderen Kindergartenkindern geärgert wird
  • es einen Zwischenfall mit einem Kind oder einer Erzieherin gab
  • sich etwas im Kindergarten verändert hat und es sich nun nicht mehr wohl fühlt

"Mein Kind will nicht in den Kindergarten!"

Du musst nicht hilflos zuschauen, wenn es deinem Kind nicht (mehr) gut geht im Kindergarten. Es gibt einiges, was du tun kannst, obwohl du nicht im Kindergarten-Alltag anwesend bist! 

Auch meinem Kind ging es über ein Viertel Jahr nicht gut im Kindergarten, bis ich dahinter gekommen bin, was los war. Von zu Hause aus stärkte und begleitete ich mein Kind, um die schwierige Situation gut und gestärkt zu überstehen. Nach einigen Wochen war die schwierige Phase überstanden und von da an ging mein Kind wieder sehr gerne in den Kindergarten und fühlte sich sehr wohl.

Was ich alles gemacht habe?

Das und noch viele weitere Tipps und Anregungen findest du in meinem E-Buch: "Glücklich im Kindergarten"

Was dir das Kindergarten E-Buch bringt:

Tränenloser Abschied

Du erfährst, was du tun kannst, damit sich dein Kind gut im Kindergarten eingewöhnt und wie du einen Übergang für dein Kind schaffst, sodass es sich ohne Tränen von dir lösen kann.

Hilflosigkeit ade

Auch wenn dein Kind alleine im Kindergarten ist und auf die Erzieherinnen für Hilfe angewiesen ist, muss du nicht tatenlos zusehen, wenn es deinem Kind im Kindergarten nicht gut geht. Du erfährst, wie du dein Kind von zu Hause aus stärken und begleiten kannst.

Ruhiges nach Hause kommen

Du erfährst, wie du deinem Kind nach dem Kindergarten hilfst, wieder "herunterzukommen".

Erfolgreiche Gespräche mit Erzieherin führen

Du erfährst, wie du ein Gespräch mit der Erzieherin deines Kindes führst, das konstruktiv und wertschätzend verläuft und zu Veränderungen führt.

Die 4 Teile des E-Buches:

Teil 1: Was du bei Schwierigkeiten zu Beginn des Kindergartens tun kannst

Teil 2: Was du bei Schwierigkeiten während der Zeit im Kindergarten tun kannst

Teil 3:Was du bei Schwierigkeiten nach dem Kindergarten tun kannst

Teil 4:Was du tun kannst, damit dein Gespräch mit einer Erzieherin erfolgreich verläuft


Ich heiße...
Petra Straßmeir

Ich bin Erzieherin, Nanny und 2-fache Mutter und kenne den Kindergartenalltag mit seinen Schwierigkeiten als Erzieherin, Nanny und Mutter.

Ich habe als Nanny und Mutter 8 unterschiedliche Kinder durch ihre Kindergartenzeit begleitet und sie bei Schwierigkeiten im Kindergarten unterstützt.

Meine Erfahrung als Erzieherin im Kindergarten hilft mir, den Alltag im Kindergarten zu verstehen und auch zu wissen, wie man erfolgreich mit Erzieherinnen zusammen arbeitet.

Dieses Wissen stelle ich dir in diesem E-Buch zur Verfügung, sodass du deinem Kind schnell zur Seite stehen kannst!

Kaufe jetzt das E-Buch

und erhalte es sofort als PDF-Download

Preis: €7,97


Ein E-Buch, dass dich darin unterstützt, deinem Kind bei Schwierigkeiten im Kindergarten beiszustehen.

Feedback einer Käuferin:

Das E-book von Frau Straßmeir "Glücklich im Kindergarten" ist wirklich toll! Es ist ermutigend, lebensnah und unterhaltsam geschrieben. Viele konkrete Situationen aus dem Kita-Alltag werden unter die Lupe genomnen und Lösungen dafür genannt. Danke dafür.