No menu items have been found.

​​Willst du ​​mit mehr Gelassenheit durch die Trotzphase deines Kindes gehen?

​​​Suchst du nach praktischen und alltagstauglichen Tipps, die dir im Umgang mit der Trotzphase deines Kindes helfen?


Willst du entspannter mit Wutanfällen umgehen und wissen, was du tun kannst, damit manche Wutanfälle erst gar nicht entstehen?


Magst du wissen, was dein Kind in der Trotzphase von dir braucht?


Dann könnte das Buch "Die Trotzphase" das Richtige für dich sein.


W​ie ​das Buch dir weiterhilft:

  • ​Du bekommst viele praktische Tipps für den Alltag mit deinem "Trotzkind". Diese Tipps sind anhand von Alltagsbeispielen beschrieben. Zusätzlich sind die Tipps typischen Alltagssituationen zugeordnet, sodass du nur kurz nachschlagen musst, wenn du in einer Situation in deinem Alltag ​Hilfe brauchst.
  • Ein Teil des Buches zeigt dir anschaulich, wie du in Alltagssituationen reagieren kannst, um einige Wutanfälle deines Kindes erst gar nicht entstehen zu lassen.
  • Du erfährst in kurzen Theorieabschnitten das Wichtigste zum Thema Trotzphase und über die Entwicklung deines Kindes in dieser Zeit. Außerdem zeigt dir das Buch, was dein Kind in dieser Zeit von dir braucht.
  • Wie du dein Kind wertschätzend während einem Wutanfall begleitest, das erfährst du im 4-Schritte-Plan der Wutbegleitung.

​Ein Einblick in ​den Inhalt des E-Buchs:

​​Teil 1:
Verstehe die Trotzphase und Dein Kind in dieser Zeit

  • ​Verstehe die Trotzphase
  • ​Verstehe dein Kind in der Trotzphase

​Teil 2:
​​Begleite dein Kind wertschätzend durch die Trotzphase

  • ​Was braucht dein Kind während der Trotzphase von dir
  • ​Wie kannst du dein Kind während einem Wutanfall wertschätzend begleiten
  • Unterstütze dein Kind in seinem Drang nach Autonomie


Teil 3:
Lass den Sturm an dir vorüberziehen

  • Was kannst du tun, damit dein Kind weniger Anlass hat, wütend zu sein
  • Was dir helfen kann, in der Trotzphase ruhiger und gelassener zu bleiben
  • Die Ruhe nach dem Sturm
  • Wie du potentielle Wutanfall-Situationen entschärfst

​Teil 4:
​Reflexionsfragen für dich

  • ​​Ein ​Teil mit vielen Fragen an dich, wenn du noch weiter an dir und deinem Verhalten gegenüber deinem Kind arbeiten möchtest

​​Über mich:

​Wer bin ich?

Ich heiße Petra Straßmeir und bin Erzieherin, Nanny, zweifache Mutter und Autorin. Ich blogge auf Klein wird GROSS, leite eine Vorkindergartengruppe und habe Elternkurse gegeben.


Ich bin deine Expertin für leicht umsetzbare Strategien, Impulse, Anleitungen und Tipps, die deinen Alltag mit Kindern entspannen und dich zu einem harmonischen, wertschätzenden und ​gelassenen ​Miteinander führen.


​Warum gibt es dieses E-Buch?

Ich ​glaube, dass Gelassenheit, Leichtigkeit und Freude im Umgang mit unseren Kindern und ein entspanntes, harmonisches und wertschätzendes Miteinander in der Familie unsere Welt nachhaltig zu einem besseren und glücklicheren Ort machen.


​Mit diesem ​Buch möchte ich dir helfen, ​wieder mehr Leichtigkeit und ​Entspannung in den Alltag mit ​deinem Kind in der Trotzphase zu bringen.


​Dadurch fällt es dir wieder leichter, ​gelassen und wertschätzend mit ​deinen Kindern umzugehen.


​Willst du ​das ​Buch kaufen?

​Dann kannst du das auf Amazon tun. ​

Dort findest du auch Rezensionen und eine Blick ins Buch Funktion!

​Sonya ​

​Mutter von 2 Kindern

Endlich mal ein anderes Buch über die Trotzphase! Begleite es wertschätzend - das zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch. Und das macht dieses Buch so besonders. Was das bedeuten soll und wie das gehen kann, wusste ich vor dem Lesen auch nicht. Jetzt habe ich viele neue Ideen dafür, wenn auch die Umsetzung noch eine Zeit dauern wird - jede neue Gewohnheit braucht seine Zeit.


Ich hab schon einige Bücher über die Trotzphase gelesen, in der Hoffnung etwas für mich zu finden, was mich im Umgang mit meinen Kindern sicherer macht. Allerdings hab ich bei vielen Empfehlungen schon beim Lesen ein schlechtes Bauchgefühl gehabt oder konnte mich gar nicht mit den Empfehlungen identifizieren (z.B. mein 4-jähriges Kind in einem Trotzanfall schreiend auf der Straße liegend zurücklassen und seelenruhig weitergehen!?!).


Anders in diesem Buch, man spürt die Liebe der Autorin zu ihren Kindern und die Wertschätzung, die sie ihren betreuten Kindern entgegengebracht hat.


Und hinter ihren Empfehlungen kann ich stehen, kann sie mit meinem Bauchgefühl und Menschenverstand vereinbaren - und das macht die Umsetzung leichter.


Einige tolle Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse hat mir das Buch auch geschenkt - wer sie auch erleben möchte, sollte das Buch lesen.

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Funktionalität. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen