Ich heiße Petra Straßmeir

und bin 2-fache Mutter, Erzieherin, Nanny und Autorin

Auf dieser Webseite teile ich mein ganzes Wissen und meine Erfahrung in der Kindererziehung mit dir, sodass du deinen Alltag mit Kind(ern) noch wertschätzender, entspannter und leichter werden lassen kannst.

Was du auf dieser Webseite findest:

Alltagstauglichkeit

Viele Ratgeber geben dir Unmengen an theoretischem Hintergrundwissen - das aber nur sehr schwer oder gar nicht im Alltag mit Kind, Haushalt und Job umsetzbar ist. Die praktischen Tipps, wie du dieses Wissen umsetzen sollst, fehlen sehr oft.


Ganz anders ist das hier auf Klein wird GROSS: Du erhältst nur so viel Hintergrundwissen wie nötig, dafür aber ganz viele alltagstaugliche Tipps, Strategien, Methoden und Anleitungen, um deinen Alltag mit deinen Kindern wieder fröhlicher, herzlicher und wertschätzender werden zu lassen.

Einfühlungsvermögen

Ich bin selbst Mutter zweier Kinder und kenne die Herausforderungen und Unsicherheiten, die mit der Mutterrolle einhergehen.


Deshalb findest du auf Klein wird GROSS einfühlsame und verständnisvolle Texte, die dich gut fühlen lassen und dich NICHT mit Schuldgefühlen zurücklassen.


Klein wird GROSS bietet dir einen sicheren Rahmen, wie du bequem von zu Hause, deinen Alltag mit Kind verbesserst.

Auf den Punkt gebrachte Inhalte

Hast du auch schon Bücher oder Blogartikel gelesen, die immer wieder um den heißen Brei herumreden, aber irgendwie nie auf den Punkt kommen?


Auf Klein wird GROSS bekommst du auf den Punkt gebrachte Artikel, die dir schnell zeigen, wie du mit der Veränderung deines Alltags mit Kindern loslegen kannst.


 Das Fundament auf dem diese Artikel aufgebaut sind: 

Meinem Wissen: 5-jährige Ausbildung zu Erzieherin und  Fortbildungen

Meine Erfahrung: als Mutter, Erzieherin im Kindergarten und Spielgruppe, Nanny in Privathaushalten

Mein Lebenslauf in Kürze:

Ausbildung zur Erzieherin

Ausbildung zur staatlich anerkannte Erzieherin (Dauer: 5 Jahre; Praktika in Kindergärten, Heilpädagogischen Tagesstätte, Sprachfördereinrichtung; Alter der Kinder: 3 - 8 Jahre)

Gruppenleitung im Kindergarten

Erzieherin im Kindergarten als Gruppenleitung (Dauer: 2 Jahre; Alter der Kinder: 3 - 6 Jahre)

Als Nanny gearbeitet 

Full-time-Nanny in London und München (Dauer: 7Jahre; Alter der Kinder: 0 - 9 Jahre)

Mutter geworden

Mutter von 2 Kindern (2010, 2013) und durch alle Höhen und Tiefen der Mutterrolle gegangen

Elternkursleiterin

Ich habe 2 Jahre lang ehrenamtlich Elternkurse gegeben. Jedes Treffen hatte ein Thema zu dem ich erst mein Wissen kurz und knackig zusammengefasst hatte und bin danach auf die Umsetzung im Alltag mit Kindern, Haushalt und Job eingegangen. Zum Abschluss gab es immer eine lange Frage-Antwort-Runde

Webseite für Mütter erstellt

Webseite "Klein wird GROSS" ins Leben gerufen (2013), um Eltern die Chance zu geben, sich bequem von zu Hause aus - ohne Babysitter organisieren zu müssen - zu verschiedenen Erziehungsthemen zu informieren und Tipps zur Umsetzung zu erhalten.

Vorkindergartenleiterin

Vorkindergartenleiterin (2016-2020; Alter der Kinder: 1 - 3 Jahre)

Bücher, E-Bücher und Kurse für Mütter geschrieben

Bücher, E-Bücher und Kurse für Eltern mit praktischen Tipps für den entspannten Alltag mit Kindern geschrieben (seit 2015), die den Fokus auf Alltagstauglichkeit, Einfühlungsvermögen und auf den Punkt gebrachte Inhalte haben.

Feedback von Klein wird GROSS Leserinnen:

Auf den Punkt gebrachte Inhalte

Hallo Petra, ich muss dir einfach schreiben. Es gibt so viele Blogger oder Coaches oder sonst was alles, aber bisher nur ganz wenige - die man an einer Hand abzählen kann - liefern einen so auf den Punkt gebrachten Inhalt wie du. 


Ich bin dir so dankbar für deine Newsletter-Emails. Es passt alles so eins zu eins, weil du vermutlich auch aus Erfahrung sprichst. 


Vielen Dank nochmal von Herzen.

Ana

Wertvolle und vor allem anwendbare Tipps

"Finde es klasse, wenn man zwischendurch mal auf so wertvolle und vor allem anwendbare "Ratgeber" stößt.


Meist wird seitenweise um den heißen Brei herumgeredet und am Ende bleibt man mit einem Fragezeichen zurück, weil alles sehr theoretisch und allgemein gehalten wurde. Das ist unbefriedigend und wenig praxisnah.


Ganz anders ist das hier bei dir - toll was du hier machst - wirklich!! Danke!"

Kathrin Oldag


Über mich und Klein wird GROSS

Ich habe Klein wird GROSS 2013 ins Leben gerufen. Die Entstehungsgeschichte und mehr Informationen zu mir findest du hier:

Warum ich Klein wird GROSS ins Leben gerufen habe:

Ich glaube, dass Gelassenheit, Leichtigkeit und Freude im Umgang mit unseren Kindern und ein entspanntes, harmonisches und wertschätzendes Miteinander in der Familie unsere Welt nachhaltig zu einem besseren und glücklicheren Ort machen. 

Deshalb habe ich 2013 Klein wird GROSS ins Leben gerufen. Ich wollte Mütter auf ganz praktische Art und Weise unterstützen, sich jeden Tag ein bisschen leichter, gelassener, freudvoller im Alltag mit ihren Kindern zu fühlen und ihren Alltag in der Familie zu entspannen und zu verbessern - und das ganz bequem von zu Hause aus.

So wird wieder mehr Harmonie und Wertschätzung im alltäglichen Miteinander von Familien möglich und die Kinder erfahren noch mehr Liebe, Geborgenheit und Wertschätzung in ihren Familien. 

Diese Liebe und Wertschätzung können die Kinder im Laufe ihres Lebens dann in die Welt hinaus tragen und vervielfachen und dadurch unsere Erde zu einem noch schöneren Ort machen. 

(Du bist begeistert von dieser Vision und möchtest mich dabei unterstützen? Dann kannst du mich sehr gerne bei den Fixkosten für meinen Blog unterstützen und mir einen Betrag deiner Wahl zukommen lassen. Klicke hier.)

Meine Art der Unterstützung

Ich unterstütze dich auf Augenhöhe - ohne Druck und mit viel Verständnis - und gebe keine Rat-Schläge. Mein Ziel ist es, dass du dein Familienleben selbstbestimmt verbessern kannst, indem du mit Hilfe meiner Blogartikel, Emailserien, Impuls-Mails, Bücher und Kursen deinen für dich passenden Weg herausfindest und damit deinen Alltag mit Kind verbesserst.

Ich gebe dir Hilfe zur Selbsthilfe - in einfach umsetzbaren Schritten und schnell anwendbaren Strategien, die alle alltagstauglich sind und mehr Leichtigkeit, Harmonie oder Gelassenheit in dein Familienleben bringen.

Hier erfährst du Genaueres, für welche 3 Prinzipien ich stehe.

Was ich mit dir teile:

  • meine Erfahrungen, die ich als Erzieherin, Nanny, Vorkindergartenleiterin und vor allem als Mutter gemacht habe. Ich habe viele unterschiedliche Strategien entwickelt, die ich mit dir teile, sodass du immer neue Versuche starten kannst, bis du den Weg findest, der deinen Alltag mit Kindern in deinem Hier und Jetzt entspannt und erleichtert.
  • mein Wissen, welches ich mir in meiner Ausbildung zur Erzieherin, in Fortbildungen, Seminaren, Online-Kursen und Büchern angeeignet habe. Dieses Wissen teile ich mit dir - auf das Wesentliche gekürzt - sodass du deinen Fokus auf die Umsetzung legen kannst.
  • meine Fähigkeit, theoretisches Wissen in leicht umsetzbare Handlungstipps zu übersetzen und diese auch noch strukturiert zusammenzufassen.
  • meinen Optimismus und Glaube daran, dass jede Situation mit kleinen Veränderungen besser werden kann
  • mein Einfühlungsvermögen und Verständnis für Mütter
  • meine Schatzkiste an Strategien, Tipps und Impulsen, die ich mir über die letzten 20 Jahre angeeignet habe

Die ausführliche Entstehungsgeschichte von Klein wird GROSS:

Mir war immer klar, dass ich nicht mehr Vollzeit als Nanny/Erzieherin arbeiten werde, sobald ich selbst Kinder habe. Als Nanny sind die Arbeitszeiten meistens Nachmittags und Abends, was sehr schlecht vereinbar ist mit einer eigenen Familie. Als Erzieherin halbtags im Kindergarten zu arbeiten, war jedoch auch keine Option für mich. Ich hatte einfach Angst, dass ich meine ganze Energie, Gelassenheit und Geduld in andere Kinder stecke und nachmittags keine Kraft mehr übrig habe für meine eigenen Kinder.

Somit stand ich ab Herbst 2010 - als mein erstes Kind geboren wurde - ohne berufliche Zukunftspläne da - dafür mit einem wundervollen Baby, für das ich gerne und aus voller Überzeugung die nächsten 3 Jahre zu Hause blieb.

Nach zweieinhalb Jahren zu Hause mit Kind 1 - schwanger mit Kind 2 - regten sich die ersten beruflichen Zukunftsgedanken. Mein Wunsch, Eltern in ihrem Alltag mit Kind zu unterstützen, wurde immer stärker in mir.

Der Gedanke daran war mir nicht neu - schon mit 18 habe ich mich gefragt: "Warum muss man einen Führerschein machen, um Auto fahren zu dürfen - aber bekommt keine Unterstützung, wenn es darum geht, Kinder auf ihrem Weg zu begleiten?"

Diese Frage tauchte im Laufe der Jahre immer wieder in meinen Gedanken auf und ich wusste schon vor meinen Schwangerschaften und danach verstärkt als Mutter, dass ich eines fernen Tages Eltern in irgendeiner Form unterstützen möchte.

Ich wusste nicht wie oder wo oder wann - nur dass ich es machen werde.

Nachdem ich selbst Mutter geworden war, kamen immer wieder Mütter auf mich zu, die mir von ihren Schwierigkeiten erzählten und um Rat fragten. Dies verstärkte meinen Wunsch, Müttern zu helfen, ihren Alltag mit Kindern zu entspannen, sodas sie sich wieder besser fühlen.

Ich startete mit Elternkursen, die ich über 2 Jahre leitete. Das Feedback der Teilnehmer war überaus positiv, jedoch kämpften die Teilnehmerinnen sehr, an den Treffen teilzunehmen. Entweder war das Kind krank, der Babysitter sprang ab oder sie waren einfach zu erschöpft.

Diese Erfahrung ließ mich meine Scheu vor der Technik überwinden und meine eigene Webseite erstellen, sodass Mütter zu jeder Tages- und Nachtzeit Zugriff auf meine Unterstützung haben, sodass sie die Inhalte dann lesen können, wenn es in ihren Tagesablauf hinein passt.

Der Stein kam ins Rollen und die Webseite "Klein wird GROSS" war geboren.

Mein Kampf mit mir selbst:

Kaum stand die Webseite "Klein wird GROSS" für ein paar Monaten, kam auch schon mein Mutter-Tiefpunkt mit vielen Selbstzweifeln und ich fragte mich, wer ich überhaupt sei, dass ich anderen Tipps gebe und es selbst öfter nicht schaffe, diese bei meinen Kindern umzusetzen. Mehr über diesen Kampf mit mir und meinen Mutter-Tiefpunkt kannst du auf der Seite "Für was ich stehe" (lies den Warum-Teil) und in diesem Blogartikel (lies den Anfang und "wie es mit mir weiterging) nachlesen.

Erst später wurde mir klar, dass ich genau wegen diesem Mutter-Tiefpunkt mit all seinen Herausforderungen im Mutter-Alltag andere Mamas unterstützen kann. Ich verstehe ihre Probleme, Sorgen, Zweifel und Schuldgefühle und kann meine Weg raus aus dieser Verzweiflung mit ihnen teilen.

Was du jetzt tun kannst - um anzufangen deinen Alltag mit Kind(ern) zu verbessern:

Impulse für Newsletter-Abonnentinnen

Willst du dich leichter und gelassener im Alltag mit deinem Kind fühlen und deinen Alltag in der Familie entspannen und verbessern? 

Dann trage dich jetzt in den Klein wird GROSS Newsletter ein und beginne mit der Emailserie: "8 Tipps und Tricks für einen entspannten Alltag mit Kind"

Anleitung, um deinen - für dich und deine Kinder passenenden - Erziehungsweg zu finden:

Wenn du dich fragen würdest: "Bin ich eine gute Mutter für mein Kind?" Könntest du dann aus vollem Herzen "Ja!" rufen oder würdest du gerne eine noch bessere Mutter sein?

Mit diesem Kurs entwickelst du deinen ganz eigenen - zu dir, deinen Kindern und deinen Umständen passenden - Erziehungsweg. Die detaillierte Schritt für Schritt Anleitungen helfen dir dabei!

Strategien für einen besseren Alltag mit Kind

Willst du deine Kinder ohne Schimpfen erziehen und wieder mehr Wertschätzung und Harmonie in euren Alltag bringen?


Ich habe meine 20jährige Erfahrung als Erzieherin, Nanny, Mutter und Vorkindergartenleiterin in diesen Kurs gepackt, der dich dabei unterstützt wieder ruhiger, gelassener zu werden und dein Kind wertschätzend auf seinem Lebensweg zu begleiten.

Tipps für einen stressfreien Alltag mit Kind

Willst du entspannt den Haushalt mit Kindern erledigen? Sollen deine Kinder Spaß am Aufräumen haben? Willst du die Routinen deiner Kinder bildlich darstellen, damit deine Kinder sie selbstständig durchlaufen können?


Ich habe dir hier die alltagstauglichsten und praktischsten Tipps aus meiner Zeit als Nanny und Mutter zusammengestellt. Damit schaffst es auch du, deinen Alltag mit Kindern zu erleichtern und zu entspannen!