17. April 2018

Wie du mehr Vertrauen in dich als Mutter oder Vater bekommst

Mir hat eine Mutter die Frage geschrieben, wie sie es lernt, mehr Zutrauen in ihre Fähigkeiten als Mutter zu haben. Dieses Thema finde ich so wichtig, dass ich daraus einen ganzen Blogartikel mache. Auch wenn ich hier von Müttern spreche, dürfen sich alle Väter mit angesprochen fühlen!

Kennst du das auch?

  • Dein Kind durchläuft gerade eine schwierige oder anstrengende Phase und plötzlich hinterfragst du dich: "Was nur habe ich falsch gemacht, dass mein Kind sich nun so verhält?"

  • Du sprichst zu deinem Kind und es ignoriert dich und du denkst dir "Habe ich in der Erziehung versagt?"

  • Dein Alltag mit Kind ist chaotisch und du hast das Gefühl, dass du eine schlechte Mutter bist, weil du es nicht schaffst mehr Struktur und Ordnung zu schaffen.
..
Weiterlesen
2. April 2018

Hast du Stress wegen gegensätzlicher Bedürfnisse in der Familie?

Im vergangenen Monat haben wir (einige Leser/innen und ich) uns darauf konzentriert, hinter unsere Wut, unseren Ärger und Stress zu schauen.

 

Nun ist es Zeit für ein neues Fokus-Thema für den Monat April.

 

In allen Monatsfokus-Themen geht es darum, dass jeder, der mitmacht, sich einen Monat lang darauf konzentriert, dieses Thema so gut wie möglich in seinem Familienalltag umzusetzen.

Meine Beobachtungen im vergangenen Monat:

 

Da ich hinter meine Gefühle geschaut habe und es des Öfteren geschafft habe, meine dahinterliegenden Bedürfnisse zu ​erkennen und mitzuteilen, habe ich viel über mich gelernt.

..
Weiterlesen
23. März 2018

Leser fragen – ich antworte zum Thema „Alltag mit Kind“ Nr. 12

Jede Woche landen einige Emails von KLEIN WIRD GROSS Leser/innen in meiner Inbox mit Fragen zu bestimmten Alltagsthemen mit Kindern. Ich freue mich darüber und beantworte diese Fragen, solange sie in meinem Erfahrungsbereich liegen.

 

Mir ist bewusst geworden, dass sehr viele Eltern die gleichen Fragen haben und dazu Antworten suchen. Deshalb habe ich mich entschlossen, diese Artikelserie ins Leben zu rufen, die einmal im Monat erscheinen wird. So hast auch du Zugang zu meinen Antworten!

 

Du kannst dir die Fragen herauspicken, die gerade für dein Leben relevant sind.

..
Weiterlesen
13. März 2018

Was tun, wenn Kinder sich in kleine Wutmonster verwandeln?

Passend zu unserem Monatsfokus "Schaue hinter deine Wut" gibt es heute einen Gastartikel von der Kinderbuchautorin Sandra Schindler zum Thema "Wut".

 

Ich übergebe das Wort nun an Sandra:

Wut. Ein Thema, das alle Eltern immer wieder beschäftigt. Mal ist es die eigene, mal die der Kinder. Wie man die eigene Wut durch mehr Gelassenheit ersetzt, darüber habe ich hier bereits geschrieben.

 

Heute geht es um negative Emotionen wie die Wut bei Kindern.

Wie ist das eigentlich mit „negativen“ Emotionen?

..
Weiterlesen
1. März 2018

Schaue hinter deinen Ärger, Stress und Wut!

Die Sprechfastenzeit, die ich mir auferlegt habe (und bei der sich einige Leserinnen angeschlossen haben), ist nun vorbei. Es ist Zeit für ein neues Thema für den Monat März.

 

In allen Monatsfokus-Themen geht es darum, dass jeder, der mitmacht, sich einen Monat lang darauf konzentriert, dieses Thema so gut wie möglich in seinem Familienalltag umzusetzen.

 

Im letzten Monatsfokus ging es darum, weniger in Stresssituationen zu sprechen, weil dies ganz oft in Nörgeln, Ärger oder anderen unbedachten Äußerungen endet.

Meine Beobachtungen:

Ich habe gemerkt, dass es manchmal gar nicht so leicht war, nichts zu sagen oder nach anderen Wegen (non-verbal) zu suchen – gerade am Morgen, wenn man pünktlich zur Schule erscheinen muss und noch ein Kindergartenkind im Schlepptau hat.

..
Weiterlesen
22. Februar 2018

Attachment Parenting – bleiben deine Bedürfnisse auf der Strecke?

Letzte Woche führte ich ein Gespräch mit meiner Schwester über das Attachment Parenting. Das ist eine bindungs- und bedürfnisorientierte Erziehungslehre. Genaueres darüber erfährst du hier.

 

Im Gespräch drückte ich meine ambivalenten Gefühle ungefähr so aus: „Ich finde es super, die Bindung und Bedürfnisse des Kindes in den Vordergrund zu stellen, aber manchmal – wenn ich im Internet oder in Büchern darüber lese – beschleicht mich ein komisches Gefühl, das sich vielleicht mit ´und wo bleibe ich?´ übersetzen lässt.“

Hattest du auch schon einmal das Gefühl, dass du gibst und gibst und bald nicht mehr kannst?

..
Weiterlesen
1 2 3 34

Diese Website verwendet Cookies für eine optimale Funktionalität. Außerdem gibt es die Option Inhalte zu teilen. Dabei werden ggf. Daten an die jeweiligen Netzwerke (Facebook, Twitter, Google, Pinterest) übertragen. Mit der Nutzung dieser Website (scrollen, navigieren) bzw. der Share-Buttons erklärt sich der Benutzer damit einverstanden. Weitere Informationen

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen